Waldhügel Rheine mit Kalksee
Deutschland,  Deutschland,  Münsterland,  Reiseziele,  Wandern

Toller Ausflug in Rheine zum türkisen Kalksee

Rheine ist die nördlichste Stadt im Münsterland und der Waldhügel mit seinem Kalksee eines der beliebtesten Ziele für einen schönen Ausflug in die Natur. Die türkis-blaue Farbe ist wirklich ein besonderer Anblick und zusammen mit den dort weidenden Heidschnucken, Burenziegen und im Frühling blühenden Bäumen wirkt das auch als blaue Lagune bezeichnete Areal einfach nur idyllisch.

Heidschnucken am Kalksee Rheine
Heidschnucken am Kalksee Rheine

Dieser Artikel enthält Werbung in Form von Affiliate Links*.

Naturschutzgebiet Waldhügel Rheine mit Kalksee

Das Naturschutzgebiet Waldhügel ist ein ganz Besonderes, denn es steht mit seinen über 900 Pflanzenarten auf Platz 2 der artenreichsten Naturschutzgebiete in Nordrhein-Westfalen. 55 davon sind gefährdet. Besonders hervorzuheben sind hier je 14 verschiedene Orchideen- und Wildrosenarten, aber auch viele andere blühende Büsche und Wegpflanzen machen den Besuch im Frühling zu einem besonderen Erlebnis.

Das Gebiet ist zweigeteilt. In einem Teil wurde früher Kalk abgebaut. Es ist mittlerweile stillgelegt und wird ganz dem Naturschutz überlassen. Das ist der schönste Bereich des Waldhügels und vom Parkplatz auch innerhalb von etwa 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Im zweiten eingezäunten Bereich wird heute noch aktiv Kalk abgebaut und ihr könnt den Baggern und anderen Maschinen bei ihrer Arbeit zusehen. Für viele kleine Jungs ist das bestimmt sehr spannend.

Kalkabbau mit Baggern auf dem Waldhügel Rheine
Kalkabbau mit Baggern auf dem Waldhügel Rheine

Waldhügel Rheine Adresse

Das Naturschutzgebiet Waldhügel befindet sich im Süden der Stadt Rheine und ist mit der Adresse Habichtshöhe 32 in 48432 Rheine angegeben. Ihr habt allerdings keine direkte Zufahrt zum Kalksee, sondern müsst auf einem der Parkplätze parken und dann ein Stückchen zu Fuß zu den Kalkseen gehen.

Waldhügel Rheine parken

Es gibt einen kleinen und recht beengten Wanderparkplatz an der Catenhorner Straße, dort wo die Waldmarkstraße abzweigt. Ins Navi könnt ihr Catenhorner Straße 120 eingeben. Dieser bietet nur Platz für 6-8 Pkws. Gerade am Wochenende wird es hier daher schnell voll. Aufgrund der engen Platzverhältnisse ist der dieser Parkplatz für Wohnmobile nicht zu empfehlen.

Das Parken ist aber auch auf dem Mehrzweckstreifen der Catenhorner Straße erlaubt.

Außerdem habt ihr noch die Möglichkeit, für einen Besuch des Waldhügels in der Edith-Stein-Straße zu parken. Ins Navi dafür Edith-Stein-Straße 112 eingeben.

Die Straße Habichtshöhe ist für Fahrzeuge gesperrt und das Parken ist dort verboten.

Waldhügel Rheine Wandern zum Kalksee

Auf dem Waldhügel gibt es verschieden Möglichkeiten für eine kleine Wanderung. Ich habe mich für eine knapp 4 Kilometer lange Runde vom Wanderparkplatz an der Catenhorner Straße zur blauen Lagune, den Teil mit dem aktiven Kalkabbau und dann über das Plateau der ehemaligen Bauschuttdeponie wieder zurück entschieden.

Die Fakten zur Wanderung in Rheine am Kalksee

  • Länge: 3,6 Kilometer
  • Dauer: Ich war sehr gemütliche 1,5 Stunden mit fotografieren unterwegs
  • Höhenmeter: Laut Komoot 30
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht vom Untergrund und leicht von der Kondition
  • Wege: Wanderwege, ein Stück auch asphaltiert
  • Hundegeeignet: 100 %, Leinenpflicht
  • Trinkwasser für die Hunde unterwegs: Nein
  • Kinderwagen / Rollstuhl: Nein

Start am Wanderparkplatz

Vom Wanderparkplatz startet ihr in den Wald hinein und haltet euch an der Wegkreuzung direkt am Parkplatz rechts. Ungefähr 150 Meter weiter biegt ihr dann links auf einen Weg ab und dann habt ihr schon den ersten Blick auf den Kalksee.

In Rheine ist der Kalksee ein beliebtes Ausflugsziel
In Rheine ist der Kalksee ein beliebtes Ausflugsziel

Bitte bleibt im gesamten Gebiet hinter den Zäunen, um die gefährdeten Pflanzenarten zu schützen und auch zu eurer eigenen Sicherheit. Erst vor Kurzem ist eine 19-Jährige knapp 40 Meter in die Tiefe abgerutscht und schwer verletzt worden.

Der Schafstall

An der nächsten Kreuzung haltet ihr euch dann rechts und erreicht ein bisschen später an den Schafstall. Durch ihn können die kleinen Wiederkäuer ganzjährig in diesem Areal leben und helfen durch Verhinderung der Verbuschung das Areal offenzuhalten.

Schafstall in Rheine am Kalksee
Schafstall in Rheine am Kalksee

Der Kalksee Rheine

Der Weg führt euch dann an der blauen Lagune entlang und es sind einige Bänke mit sehr schöner Aussicht auf den Kalksee aufgestellt. Vom Parkplatz aus ist es hier her nicht weit, sodass auch Menschen, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind, einen kleinen Spaziergang hierher machen und sich dann auf einer der Bänke ausruhen können, bevor es wieder zurückgeht.

Ausblick in Rheine auf die blaue Lagune
Ausblick in Rheine auf die blaue Lagune

Der Kalkabbau

Vom Kalksee aus geht es dann etwas den Berg hinab und wenn ihr auf eine asphaltierte Straße trefft, biegt auf diese links ab, haltet euch zweimal wieder links und dann kommt ihr in den Bereich mit dem aktiven Kalkabbau mit seinem Aussichtsturm, wo ihr an verschiedenen Stellen den Abbau beobachten könnt.

Aussichtsplateau mit Blick auf Rheine

Haltet euch am Steinbruch wieder links und bis ihr das Aussichtsplateau erreicht. Hier könnt ihr bei schönem Blick auf Rheine auch wieder auf einer Bank eine kleine Pause machen.

Dann geht ihr den Berg hinunter, zweigt erst rechts und dann die nächste wieder links ab und so führt euch der Weg durch den im Frühling blühenden Wald zurück zum Wanderparkplatz.

Blütenmeer auf der Wanderung in Rheine am Kalksee
Blütenmeer auf der Wanderung in Rheine am Kalksee

Hier findest du meine Wanderung in Rheine am Kalksee bei Komoot.

Weitere Wandertipps im Münsterland findest du in diesem tollen Büchlein:

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 um 10:17 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rheine Kalksee Schwimmen

Die Kalkseen sind allesamt eingezäunt und das Areal darf nicht betreten werden. Somit ist auch schwimmen hier nicht erlaubt.

Tolle Unterkünfte mit Hund in Rheine

Beliebte Reiseführer zum Münsterland

Für weiter Tipps zum Münsterland habe ich hier noch beliebte Reise- und Outdoorführer für euch:

Letzte Aktualisierung am 20.09.2021 um 10:17 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Pinne den Artikel bei Pinterest

Warst du schon in Rheine am Kalksee? Wie hat es dir gefallen? Und hast du noch weitere Tipps für schöne Ausflüge in der Umgebung? Schreibe es mir gerne in die Kommentare. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Kommentare

    • Sina

      Liebe Annette,

      ja, die Farben sind wirklich sehr besonders. Schade, dass man darin nicht schwimmen darf, aber mit dem Naturschutz natürlich auch verständlich.
      Vielleicht seid ihr ja irgendwann mal hier in der Ecke.

      Liebe Grüße,
      Sina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.