Margarethenschlucht – Wandern auf dem Klettersteig im Odenwald

Als alpiner Klettersteig ausgezeichnet und mit dem höchsten Wasserfall im Odenwald ist das Wandern durch die Margarethenschlucht ein besonderes Erlebnis. Aber ist dieser Klettersteig auch für jedermann machbar? Was erwartet euch? Kann euer Hund mit? Braucht ihr eine Kletterausrüstung? Wo kann man für die Wanderung durch die Margarethenschlucht parken?

All das und noch einiges mehr erfahrt ihr in diesem Artikel. Ich werde euch die Magie der Margarethenschlucht im Odenwald näherbringen und euch mit auf eine für Mitteldeutschland wirklich besondere Wanderung nehmen.

Wir tauchen ein in ein klein wenig Geschichte dieses fast schon mystischen Ortes, besprechen die notwendigen Vorbereitungen für eure Wanderung und erkunden diesen spannenden Klettersteig im Odenwald im Detail. Eins schon vorab: Ihr müsst die ein oder andere aufregende kleine Herausforderung meistern.

Also begleite mich auf dieser Entdeckungsreise und lasst euch von der Margarethenschlucht im Odenwald verzaubern. Hier verbinden sich die Schönheit der Natur und die Aufregung eines kleinen Abenteuers.

Dieser Artikel enthält Werbung. Alle mit einem „*“ gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn du über diese Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts.

Die Margarethenschlucht im Überblick

Lage & Besonderheiten

Die Margarethenschlucht liegt im Herzen des Odenwalds zwischen Mosbach und Eberbach und ist Teil ist Teil des Naturparks Neckartal-Odenwald. Der Odenwald ist für seine sanften Hügel, dichten Wälder und idyllischen Täler bekannt. Diese beeindruckende Schlucht erstreckt sich über eine Fläche von etwa 1,5 Kilometern und bietet einen faszinierenden Einblick in die geologische Geschichte dieser Region. Sie besteht aus Buntsandstein und ist seit 1940 ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet.

Sie liegt in der Nähe des bekannten Odenwaldstädtchens Neckargerach. Umgeben von zahlreichen Wanderwegen und Pfaden umgeben ist die Margarethenschlucht ideal für einen Tagesausflug und ein Wochenendtrip.

Margarethenschlucht wandern

Der Wasserfall, der durch die Margarethenschlucht fließt und über 8 Wasserfallstufen – die höchste ist etwa 10 Meter hoch – insgesamt 110 Meter abfällt, ist der höchste Wasserfall im Odenwald und einer der imposantesten in den deutschen Mittelgebirgen.

Durch die lokalen Gegebenheiten wachsen hier viele Farne und auch Feuersalamander soll es laut einem Schild vor Ort geben. Gesehen habe ich aber leider keinen.

Margarethenschlung Wandern Vorbereitungen

Ausrüstung & Kleidung

Bevor ihr euch auf das Abenteuer in der Margarethenschlucht begebt, ist es wichtig, euch angemessen vorzubereiten. Denn: Die richtige Ausrüstung und Kleidung können den Unterschied zwischen einem besonderen Erlebnis und unerwünschten Hindernissen als Stressfaktor ausmachen. Hier sind einige wichtige Dinge, die ihr beachten solltet:

Festes Schuhwerk: Gutes Schuhwerk mit rutschfesten Sohlen ist unerlässlich, da der Klettersteig teilweise steil, felsig und rutschig sein kann. Ich persönlich wandere seit vielen Jahren in diesen Wanderstiefeln und bin gut zufrieden. Sie sind bequem, wasserdicht und sehr langlebig.

Angebot
LOWA RENEGADE GTX MID Ws*
  • Speziell auf die weibliche Anatomie angepasste Passform
  • Obermaterial aus Nubukleder

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 um 17:12 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Außerdem sind bei feuchtem Boden Wanderstöcke zu empfehlen. Nicht so sehr für die Schlucht selbst, denn da habt ihr an kniffligen Stellen Seile, aber der Zuweg durch den Wald geht auf Naturwegen steil bergab und ist bei nassem Boden extrem rutschig. Ich empfehle euch faltbare Trekkingstöcke, damit ihr sie für den Klettersteig selbst wieder in euren Rucksack packen könnt und beide Hände frei habt.

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 um 12:59 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gut zu wissen: Auf dem doch recht kurzen Rundweg gibt es keine öffentlichen Toiletten und auch keine Einkehrmöglichkeiten.

Margarethenschlucht Odenwald Anreise

Die Anreise ist per Auto aber auch mit der Bahn möglich. Vom Bahnhof in Neckargerach sind die Wege zu Fuß zur Margarethenschlucht ausgeschildert.

Margarethenschlucht Öffnungszeiten

  • 356 Tage im Jahr
  • 24 Stunden geöffnet

Margarethenschlucht Karte

Zuerst habe ich euch zur besseren Übersicht alle wichtigen Punkte in diese Karte eingetragen:

Margarethenschlucht Parken

Für die kurze Runde über den Margarethenschlucht-Pfad konnte ich drei Möglichkeiten zum Parken ausfindig machen:

  • Am Gickelfelsen 31, 69437 Neckargerach: Dies ist ein kleiner, enger, kostenloser Wanderparkplatz für ein paar wenige Pkws. Es ist ein Schild aufgestellt, dass Übernachten hier verboten ist.
  • Einen weiteren kostenlosen Pkw Parkplatz findet ihr, wenn ihr etwas oberhalb des Gleitschirmstartplatzes von der Reichenbucher Str. rechts abbiegt. Dieser ist etwas größer als der untere Parkplatz, aber insgesamt sind die Parkmöglichkeiten direkt an der Margarethenschlucht sehr begrenzt und ich würde euch daher empfehlen, Stoßzeiten zu meiden.
  • Guttenbacher Pfad 4, 69437 Nackargerach: Ein Stückchen weiter weg am Bahnhof stehen ebenfalls kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Von hieraus ist der Weg zur Margarethenschlucht wie schon erwähnt ausgeschildert.

Margarethenschlucht Wanderung am Wasserfall

Wanderung Margarethenschlucht Fakten

  • Länge: Knapp 3 Kilometer
  • Dauer: Eine gute Stunde
  • Höhenmeter: 110
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel vom Untergrund und mittel von der Kondition
  • Wege: Waldwege, Schotterwege, Trampelpfade über Felsen
  • Leinenpflicht: ja
  • Trinkwasser für die Hunde unterwegs: Ja
  • Kinderwagen / Rollstuhl: Nein

Übrigens: Mit Startpunkt am Bahnhof bist du gute 4 Kilometer unterwegs und solltest in etwa 2-3 Stunden einplanen.

Höchster Wasserfall im Odenwald

Margarethenschlucht Klettersteig Schwierigkeitsgrad & Anforderungen

Der Klettersteig in der Margarethenschlucht ist ein Highlight für kleine Abenteurer, die sowohl Natur als auch ein wenig Nervenkitzel suchen. Bevor ihr euch jedoch auf den Weg macht, fragt ihr euch aber wahrscheinlich, welche Anforderungen dieser Steig stellt. Was ihr wissen solltet:

  • Klettersteig-Erfahrung? Der Klettersteig ist für Anfänger geeignet und von gesunden Menschen auch ohne Klettersteig-Erfahrung gut zu schaffen.
  • Schwindelfreiheit? Der Steig ist an einigen Stellen ausgesetzt, daher ist Schwindelfreiheit von Vorteil. Es ist aber alles mit Seilen gesichert.
  • Kletterausrüstung? Eine Kletterausrüstung ist nicht notwendig.

Meine Wanderung durch die Margarethenschlucht: Kurzer Rundweg am Wasserfall

Ich bin vom Wanderparkplatz am Gickelfelsen aus gestartet. Dort folge ich dem Weg in den Wald hinein und es geht steil bergab. Für diesen Streckenabschnitt empfehle ich euch, zumindest bei nassem Boden, Trekkingstöcke zu verwenden. Es ist sehr steil und rutschig!

Unten angekommen wandere ich auf einem netten Weg an den Felsen entlang und erhasche immer wieder einen Blick auf das Neckartal durch die Büsche und Sträucher.

Margarethenschlucht wandern: Ausblick auf das Neckartal

Dann komme ich auch schon recht schnell an den Einstieg zum 600 Meter langen Klettersteig. Direkt dort ist ein Picknickbereich und ein Schild, das mich auf die Risiken des Weges hinweist:

  • Alpiner Klettersteig
  • Nur für geübte Wanderer
  • Kinder nur in Begleitung
  • Absturzgefahr
  • Steinschlaggefahr
  • Unbefestigter Weg
  • Hunde nur angeleint

Picknickplätze & Rastmöglichkeiten

Der Picknickbereich am Einstieg in die Margarethenschlucht ist aber nicht die letzte Möglichkeit für eine Pause. Die Schlucht bietet zahlreiche idyllische Plätze, an denen ihr eine kleine Rast einlegen und die Natur in vollen Zügen genießen könnt. Bringt also ruhig ein Picknick mit und macht es euch an einem der Rastplätze oder auch einfach auf einem Felsen gemütlich. Der Klang des plätschernden Wassers und das Zwitschern der Vögel begleiten euch dabei.

Nach dem Einstieg in die Margarethenschlucht geht es nun bergauf und schon nach kurzer Zeit erreiche ich den Wasserfall.

Wasserfall in der Margarethenschlucht im Odenwald

Ein Stückchen weiter oben muss ich dann das Wasser des Flursbach auf Steinen balancierend überqueren. Wasserdichte Schuhe sind hier sehr von Vorteil. Ich wandere einen schmalen Weg die Abhänge entlang weiter nach oben.

Margarethenschucht - Wanderung über Wasser

Eine besondere Herausforderung ist danach ein niedriger überhängender Felsen, unter dem ich hindurchkriechen muss. Die Wege sind durch Seile gesichert. Trotzdem muss ich aufpassen, wohin ich meine Füße setze.

Margarethenschlucht wandern mit Hund

Um die Wegführung durch die Schlucht müsst ihr euch keine Gedanken machen, denn es gibt eigentlich nur einen. Dieser ist gut aufzufinden und an kniffligen Stellen mit Seilen gesichert. Immer wieder gibt es nette Möglichkeiten, um eine Pause zu machen.

Pause in der Margarethenschlucht beim Wandern

Oben angekommen halte ich mich links auf der asphaltierten Straße. Dann geht links ein Weg zu Gleitschirmstartplatz mit einigen Picknicktischen und schöner Aussicht auf Guttenbach und den Neckar ab.

Margarethenschlucht Picknickbereich

Der Wanderweg führt mich dann weiter und wieder zurück zum Parkplatz.

Hier verlinke ich euch noch meine Wanderung durch die Margerethenschlucht bei Komoot.

Margarethenschlucht Wanderung Dauer

Ich war mit meinen Hunden nur eine gute Stunde unterwegs, obwohl es gut bergauf geht und auch immer wieder etwas Stau auf den engen Wegen war.

Neckarsteig Margarethenschlucht

Wenn ihr die Schlucht im Rahmen einer ausgedehnteren Streckenwanderung erleben möchtet, bietet sich die 7. Etappe des Neckarsteigs an. Diese führt euch auf 13,6 Kilometern und circa 460 Höhenmetern vom Bahnhof in Neckargerach nach Mosbach. Folgt dafür immer diesem Zeichen:

Neckarsteig Etappe 7 führt durch die Margarethenschlucht

Ich verlinke euch hier einmal die Wanderung auf dem Neckarsteig bei Outdooractive.

Margarethenschlucht wandern mit Hund

Geht die Margarthenschlucht mit Hund? Diese Frage habe ich mir vorab gestellt und würde sie jetzt mit jein beantworten. Es kommt auf den Hund selbst an.

Bei meinen beiden fühlt sich zum Beispiel Iria unwohl, wenn das Wasserrauschen recht laut wird und sie überquert auch nicht gerne Wasserläufe. Sie hat das zwar alles gemacht, aber ihre Körpersprache hat mir gezeigt, dass das nicht unbedingt ihre Lieblingswanderung war und ich würde es mit ihr kein zweites Mal machen.

Margarethenschlucht mit Hund

Meine kleine Jamy dagegen hatte keinen Stress mit der Runde und hat munter alle Hürden gemeistert.

Auf jeden Fall würde ich euch aber empfehlen, eure Hunde für diese Schlucht im Odenwald vernünftig zu sichern und mit Sicherheitsgeschirr und kurzer Leine loszuziehen. Dieses hier ist sehr beliebt:

Ruffwear 3055-035m Flagline Geschirr, M, Grau (Granite Gray)
2.016 Bewertungen
Ruffwear 3055-035m Flagline Geschirr, M, Grau (Granite Gray)*
  • Flagline Geschirr
  • Farbe: grau (Granite Gray)

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 um 13:24 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beliebte Unterkünfte mit Hund in der Nähe 2023

Mein Fazit zum Wandern auf dem Klettersteig im Odenwald

Mir hat der kurze Klettersteig Spaß gemacht und ich kann ihn besonders für Familien mit schon etwas älteren und trittsicheren kleinen Kletteräffchen empfehlen. Die Margarethenschlucht bietet für jeden etwas, sei es der erfahrene Wanderer auf der Suche nach etwas Abwechslung oder der Naturliebhaber, der die Pflanzen- und Tierwelt bewundern möchte. Die vielfältige Flora und Fauna in dieser Region und die mystische Landschaft machen diesen Ort zu einem empfehlenwerten Ziel für alle Naturliebhaber.

Für mich ging es danach weiter zu meiner Familie, die mit einer wunderschönen Torte als Geburtstagsüberraschung auf mich wartete, denn ja, die Margarethenschlucht war meine Geburtstagswanderung zum 40igsten. Ich werde meine kleine Wanderung auf dem Klettersteig durch die Margarethenschlucht im Odenwald in guter Erinnerung behalten.

Geburtstagstorte nach meiner Wanderung durch die Margarethenschlucht

Klettersteig Odenwald weitere Locations

Die Margarethenschlucht ist zwar offiziell als alpiner Klettersteig ausgezeichnet, aber ehrlicherweise für mich nicht das, was ich mir unter einem Klettersteig vorstelle. Zu einem Klettersteig gehören für mich auch wirklich Kletterausrüstung, Sicherung und ist für meinen Geschmack ist er mit den meisten 0815 Hunden nicht machbar.

Für alle, die sich unter einem Klettersteig auch etwas anderes vorstellen, habe ich hier noch Tipps für weitere Klettersteige im Odenwald:

  1. Klettersteig Heubach
  2. Starkenburger Klettersteig
  3. Churfrankensteig

Beliebte Outdoorführer zum Odenwald 2023

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 um 13:58 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hat dir der Artikel gefallen? Dann melde dich gerne zum kostenlosen Newsletter an und werde zukünftig über jeden neuen Blogbeitrag informiert.


Loading

Weitere Artikel zum Odenwald

Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist das Felsenmeer. Hier gibt es auch zahlreiche Wandermöglichkeiten und Spaß für die ganze Familie inklusive Vierbeiner.

Warst du auch schon auf dem Klettersteig durch die Margarethenschlucht im Odenwald wandern? Wie hat es dir gefallen? Schreibe mir gerne in die Kommentare. Ich freue mich, von dir zu lesen!

5 Gedanken zu „Margarethenschlucht – Wandern auf dem Klettersteig im Odenwald“

    • Liebe Silke,

      an eine so lange Streckenwanderung traue ich mich mit meinen beiden Hunden nicht so recht ran. Alleine, was ich für die beiden noch im Rucksack mitschleppen müsste an Futter, Decken und so. Und sie sind auch schon 10 Jahre alt und ich merke, zumindest bei meiner kleinen Jamy, dass die Kilometeranzahl nicht mehr zweistellig werden muss 😉 Ich habe zwar immer einen Rucksack für sie dabei, in den sie dann rein kann, wenn sie nicht mehr möchte, aber diese Option würde ja bei einer längeren Streckenwanderung auch wegfallen.

      Aber toll, dass ihr sowas macht!

      Liebe Grüße,
      Sina

      Antworten
  1. Hallo Sina,
    ersteinmal nachträglich alles gute zu Deinem Geburtstag! Für diesen hast Du ganz offensichtlich eine sehr schöne Wanderung gefunden, um die ich Dich beneide. Aber ich nehme es als Motivation, um den Weg auch einmal mit meinen Kindern zu erwandern. Es sieht durchaus etwas gefährlich aus, aber auch sehr abenteuerlich, was wir alle tatsächlich sehr lieben. Mit Hunden ist es vielleicht nochmal eine andere Sache. Meiner wäre sicherlich bei jeder nur denkbaren Möglichkeit ins Wasser gesprungen und dafür mag es vielleicht auch nicht der richtige Ort sein. Und ja, wunderbar die Torte, die quasi als Belohnung auf Dich gewartet hat!
    Herzliche Grüße,
    Jens

    Antworten
    • Hallo Jens,

      ja, die Schlucht ist sicher nicht ganz ohne und Kinder sollten dort auf keine dummen Ideen kommen 😉 An sich ist es mit Seilen alles gut gesichert, solange man eben auf den Wegen bleibt. Spaß macht es auf jeden Fall und ist auch wirklich ein kleines Abenteuer.

      Ich wünsche euch viel Spaß beim Erkunden!

      Liebe Grüße,
      Sina

      Antworten
  2. Auch wenn der Artikel schon älter ist, ist er immer noch gut. Wir haben zwar keinen Hund mehr, wandern aber gerne. Da kommen uns gerade solche Reiseberichte Recht. Wir Camper sind ja immer auf der Suche nach neuen Ideen und interessante Orte. Ich speichere den Artikel gleich mal bei mir ab.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner