Der Freeden – Frühlingserwachen beim Wandern in Bad Iburg

Jedes Jahr im Frühling zieht der Freeden zahlreiche Naturliebhaber und Wanderer auf seine Pfade, denn hier ist das Erwachen der Frühblüher besonders schön. Viele verschiedene Blümchen zieren den Wegesrand. Allen voran der Lerchensporen, der in Massen vorhanden ist und alles in Lila und Weiß taucht. Wandern in Bad Iburg ist jedes Jahr zu dieser Zeit wieder ein kleines Highlight und dafür stehen euch verschiedene Rundwanderungen zur Auswahl. Zwei davon mit unterschiedlicher Länge möchte ich euch heute vorstellen.

Es ist einfach herrlich, hier das Frühlingserwachen zu erleben, die ersten Sonnenstrahlen zu genießen und den wiederkehrenden Insekten bei ihrem Treiben zuzuschauen.

Der Lerchensporn im Freeden mit zwei Bewohnern
Der Lerchensporn mit zwei Bewohnern

Dieser Artikel enthält Werbung. Alle mit einem „*“ gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn du über diesen Link einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich nicht.

Der Freeden

Der Freeden ist ein Berg im nord-östlichen Bereich von Bad Iburg im Teutoburger Wald. Er setzt sich aus dem 269 Meter hohen Großen Freeden und dem 200 Meter hohen Kleinen Freeden zusammen und steht unter Naturschutz.

Wann blüht der Freeden?

Die schönste Zeit auf dem Freeden ist die Blütezeit des Lerchensporns. Dieser blüht jedes Jahr Ende März und den April über. Die Bilder in diesem Artikel sind am Anfang der Blüte, am 31.3.2021 und 9.4.2022 entstanden.

Immer aktuell könnt ihr euch beim Freedometer über den Stand der Blüte informieren.

Parken am Freeden

Wanderparkplatz Am Freeden

Um auf kurzem Weg zu den blühenden Feldern am Wegesrand zu gelangen, eignet sich der Wanderparkplatz an der „Wassertretstelle Am Freeden“ in der Bergstraße 1 in Bad Iburg. Dieser Parkplatz ist nicht sonderlich groß. Ich würde schätzen, dass hier vielleicht 40 PKWs Platz finden. Für Wohnmobile wird es eng.

Die Besucherzahl wechselt stark. 2021 habe ich selbst unter der Woche um 10 Uhr einen der letzten Parkplätze bekommen und als ich gegen 13 Uhr von meiner Wanderung zurückkam, standen die Autos hier Schlange. 2022 dagegen bin ich auf meiner 2-stündigen Wanderung von 9 bis 11 Uhr gerade mal 6 Menschen begegnet und auf dem Parkplatz waren auch um 11 Uhr noch circa 2/3 der Plätze frei.

Am Parkplatz befindet sich ein schönes Areal mit einem Wassertretbecken und verschiedenen Picknicktischen. Im Sommer ist es sicherlich herrlich, nach einer Wanderung sich hier noch die Füße abzukühlen.

Wassertretstelle mit Bänken am Parkplatz "Am Freeden" - der Ausgangspunkt zum Wandern in Bad Iburg
Wassertretstelle mit Bänken am Parkplatz „Am Freeden“

Dort findet ihr auch einen Bach, in den eine Treppe führt. Also nochmal eine Möglichkeit, ins Wasser zu waten und er ist auch eine schöne Möglichkeit für Hunde zum Planschen und etwas zu trinken.

Ein Bach zur Abkühlung nach dem Wandern in Bad Iburg am Parkplatz "Am Freeden"
Ein Bach zur Abkühlung am Parkplatz „Am Freeden“

Höferweg

Auf der Wanderkarte am Parkplatz ist noch ein Parkplatz am nördlichen Ende des Höferwegs eingezeichnet. Ich bin dort bei meiner Wanderung vorbeigekommen und habe nicht wirklich einen Parkplatz sehen können. Ein paar wenige PKWs finden am Straßenrand Platz, aber mehr auch nicht.

Wo blüht es am schönsten auf dem Freeden?

Die meisten Exemplare des Lerchensporns findet ihr auf dem Bergkamm. Vom Parkplatz „Am Freeden“ folgt ihr den Schildchen mit dem Zuweg zum Terra Track Freedenblüte in den Wald hinein. Der Zuweg ist hier noch mit einem blauen Schildchen markiert. Sobald ihr auf dem Terra Track Freedenblüte angekommen seid, werden die Schildchen rot.

Schildchen Terra Track Freedenblüte beim Wandern in Bad Iburg
Schildchen Terra Track Freedenblüte

Direkt an dem Punkt, wo ihr auf den Terra Track gelangt, führt ein Weg geradeaus und ein anderer links den Berg hinauf. Wenn ihr auf schnellstem Weg zum blühenden Kamm gelangen möchtet, wählt ihr den linken Weg. Nach 15 Minuten könnt ihr dann den ersten vereinzelt stehenden Lerchensporn sehen und nach 20 Minuten seid ihr dann schon an den blühenden Hängen angekommen.

Die schönste Blüte ist auf dem Kamm auf dem Freeden

Wandern in Bad Iburg auf dem Freeden

Um auf dem Freeden zu wandern, gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Zahlreiche Wanderwege führen euch über den blühenden Berg. 2021 bin ich den Terra Track Freedenblüte gewandert. 2022 dann eine kleinere Runde mit guten 4 Kilometern über den Kleinen Freeden. Beide Runden möchte ich euch hier nun einmal vorstellen.

Terra Track Freedenblüte

Die Fakten zur Wanderung Terra Track Freedenblüte

Länge: 8,2 – 8,6 Kilometer.

Dauer: Ich war sehr gemütliche 3 Stunden mit fotografieren unterwegs.

Höhenmeter: Laut Komoot 180.

Schwierigkeitsgrad: Mittel vom Untergrund und mittel von der Kondition.

Wege: Befestigte Waldwirtschaftswege, Wanderwege, Waldwege, ein Stück auch asphaltiert.

Hundegeeignet: 100 %, aber Leinenpflicht.

Trinkwasser für die Hunde unterwegs: Am Parkplatz und auf halber Strecke der Rundwanderung.

Kinderwagen / Rollstuhl: Nein.

Wenn ihr nun vom blühenden Bergkamm aus den Terra Track Freedenblüte weiterwandern möchtet, führt euch dieser nach einer Zeit wieder links den Berg hinunter. Dann geht es an einer Kreuzung rechts weiter. Ich hatte hier ein schönes Sonnenspiel durch den Wald am Berg. Nach einiger Zeit kommt ihr dann an eine Hütte mit Bänken für eine gemütliche Pause.

Nach einer Schranke seid dann quasi auf der gegenüberliegenden Seite des Startpunktes. Hier ist nochmal ein kleiner Bach für eine Erfrischung.

Dann führt euch der Terra Track am Waldrand entlang, ihr kommt an ein paar Häusern vorbei und habt einen netten Ausblick auf das ländliche Umland.

Ausblick auf das Umland auf dem Terra Track Freedenblüte
Ausblick auf das Umland auf dem Terra Track Freedenblüte

Nach einer Zeit geht es wieder rechts auf den Berg und in den Wald hinein und es kommt eine Brücke und wieder eine Hütte mit Bänken.

Brücke und eine Hütte für eine Pause beim Wandern in Bad Iburg
Brücke und eine Hütte für eine Pause beim Wandern in Bad Iburg

An einer Kreuzung müsst ihr euch dann wieder links halten und dann kommt ihr auch schon wieder zum Parkplatz.

Die komplette Rundwanderung ist gut ausgeschildert, sodass ihr diese auch ohne Kartenmaterial entspannt wandern könnt. Lediglich an 2 Wegkreuzungen wusste ich nicht so recht, wo es weiter geht. Nach ein paar Metern den Weg weiter konnte ich dann aber wieder ein rotes T an einem der Bäume entdecken.

Für den Terra Track Freedenblüte folge dem roten T
Für den Terra Track Freedenblüte folge dem roten T

Meine Wanderung auf dem Terra Track Freedenblüte bei Komoot.

Wanderung über den Kleinen Freeden

Fakten zur Wanderung Kleiner Freeden

Länge: 4,1 Kilometer.

Dauer: Ich war sehr gemütliche 2 Stunden mit viel fotografieren unterwegs. Sicherlich aber in deutlich weniger Zeit zu schaffen.

Höhenmeter: Laut Komoot 100.

Schwierigkeitsgrad: Mittel vom Untergrund und mittel von der Kondition.

Wege: Befestigte Waldwirtschaftswege, Wanderwege, Waldwege.

Hundegeeignet: 100 %, aber Leinenpflicht.

Trinkwasser für die Hunde unterwegs: Am Parkplatz.

Kinderwagen / Rollstuhl: Nein.

Der Start der kürzeren Runde über den Kleinen Freeden ist gleich. Vom Parkplatz folgt ihr also wieder den Schildern des Terra Tracks Freedenblüte hinauf auf den Berg und wandert auch hier wieder auf dem Kamm mit dem schönen blühenden Lerchensporn am Wegesrand.

Wanderweg über den Freeden während der Blüte des Lerchensprons
So schön blüht der Lerchensporn am Wegesrand

Dann folgt ihr aber nicht dem Terra Track Freedenblüten links den Berg hinab, sondern haltet euch rechts. Dies ist auch der Punkt an dem es geradeaus weiter auf den Kammweg des großen Freedens gehen würde, aber dieser Weg ist aus Sicherheitsgründen schon seit 2 bis 3 Jahren gesperrt. Das ist aber nicht schlimm. Denn: Auch auf dem Kleinen Freeden seht ihr schon eine tolle Lerchenspornblüte!

Auf der kürzeren Runde über den kleinen Freeden geht es nun hier wieder nach unter und ein kleines Stück später führt dann auch schon wieder rechts der Weg zum Parkplatz zurück.

Hier nun der Komoot-Link zur Runde über den Kleinen Freeden.

Teilweise führen euch diese Wanderungen über Abschnitte des Ahornwegs und des Hermannswegs. Beide sind ebenfalls sehr beliebte Wanderstrecken im Teutoburger Wald.

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 14:09 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mein Fazit zum Freeden

Mir gefällt der Bergkamm mit dem blühenden Lerchensporn wirklich sehr gut gefallen. Überall blüht und summt es, die Schmetterlinge fliegen und es ist wirklich idyllisch.

Der Freeden in der Blüte
Der Freeden in der Blüte

Die restliche Strecke des Terra Tracks Freedenblüte ist für meinen Geschmack nett, aber nicht wirklich etwas Besonderes. Insgesamt aber eine schöne Rundwanderung, die ich auch noch mal wandern würde. Aber die Highlights habt ihr auch bereits auf der kürzeren Rundwanderung über den Kleinen Freeden gesehen.

Kurz: Wir hatten beide Male eine schöne Zeit!

Kleiner und Großer Freeden, Hohnsberg & Limberg

Wer gerne länger als 8 Kilometer unterwegs sein möchte, hat zum Beispiel die Möglichkeit, vom Freeden aus noch zum Hohnsberg und Limberg weiterzuwandern und kommt damit auf eine 12 Kilometer lange Rundwanderung mit 237 Höhenmetern.

Hier ein Link dazu für euch bei Outdooractive.

Für weitere Wanderungen im Teutoburger Wald habe ich noch einen beliebten Wanderführer für euch:

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 07:41 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Restaurant & Hotel in der Nähe des Freedens

250 Meter vom Wanderparkplatz entfernt wartet das Landidyll-Hotel Gasthof zum Freden* (die Schreibweise variiert von „Freeden“ und „Freden“) mit leckerer Küche und schönen Zimmern auf euch. Ein kleiner Spabereich mit Sauna und Massage sorgen für Entspannung. Hunde sind in diesem Hotel erlaubt und ein Parkplatz steht kostenlos zur Verfügung.

Tipps für die Umgebung & Freizeit

Direkt neben dem Wanderparkplatz findet ihr Forellenteiche und vor diesen Teichen an der Straße steht ein Automat, an dem ihr euch leckeren Fisch kaufen könnt.

In Bad Iburg selbst liegt das Iburger Schloss und der Baumwipfelpfad.

Wer auch in einem Buch in den Teutoburger Wald eintauchen möchte, hat mit diesem Krimi, der in Bad Ibug spielt, die Möglichkeit:

Atlas - Alles auf Anfang: Kriminalroman
90 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 14:25 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Für weitere Tipps für das Osnabrücker Land:

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 14:25 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Möchtest du auch den Dörenberg in Bad Iburg auf einer kurzen Wanderung kennenlernen? Dann lies weiter bei…

Hat dir der Artikel gefallen? Dann melde dich gerne zum kostenlosen Newsletter an und werde zukünftig über jeden neuen Blogbeitrag informiert.


Loading

Weitere Artikel zum Teutoburger Wald

In der Nähe von Detmold liegen gleich 3 Highlights, nämlich die Furlbachtal-Wanderung und natürlich die legendären Externsteine.

Hast du noch Fragen oder weitere Tipps zum Freeden oder tolle Touren im Teutoburger Wald? Schreibe mir gerne in die Kommentare. Ich freue mich, von dir zu lesen!

9 Gedanken zu „Der Freeden – Frühlingserwachen beim Wandern in Bad Iburg“

  1. Liebe Sina,

    ein wunderschöner Rundgang. Leider für mich etwas zu weit weg, doch wenn ich wieder in der Gegend sein sollte, in jedem Falle ein guter Tipp, sicher auch für den Sommer. Ich finde deine Bilder wunderschön, du hast das Spiel von Licht und Schatten perfekt eingefangen. Das Licht der Sonne ist im Frühling so magisch; später im Sommer ist es nicht mehr das gleiche.

    Liebe Grüße
    Kasia

    Antworten
  2. Liebe Kasia,

    es freut mich sehr, dass dir die Runde und auch meine Bilder gut gefallen. Und ja, das stimmt leider, dass das Licht im Sommer nicht mehr so schön ist. Außer du gehst früh morgens oder spät abends los. Aber gerade im Urlaub oder an meinen freien Tagen ist das meist nicht unbedingt meine präferierte Uhrzeit. Aber was tut man nicht manchmal für ein paar schöne Fotos 😉

    Liebe Grüße,
    Sina

    Antworten
  3. Liebe Sina,

    vielen Dank für diesen tollen Tipp! Leider gibt es ja nicht mehr so viele Gebiete, in denen man noch viele Insekten und Schmetterlinge sehen kann… 🙁
    Das werde ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen, wenn ich wieder zu Besuch in meiner alten Heimat bin! 🙂

    Liebe Grüße,
    Nadine

    Antworten
  4. Liebe Nadine,

    ja, das stimmt leider mit den Insekten. Für diese frühe Zeit im Jahr waren da schon einige Hummeln, Bienen, Käfer und Schmetterlinge unterwegs. Das war wirklich sehr hübsch anzusehen.

    Wenn du mal im April hier in der Ecke sein solltest, wünsche ich dir eine schöne Zeit auf dem Freeden.

    Liebe Grüße aus dem Münsterland,
    Sina

    Antworten
  5. Liebe Sina,
    wie schön das aussieht, wenn der Lerchensporn blüht! Ich kann den Frühling kaum erwarten. Jetzt gerade hat es vor meinem Fenster wieder zu schneien angefangen, dabei hatten wir im März schon so schönes Frühlingswetter. April halt! Herzlichen Dank für den guten Tipp zur Wanderung.
    Herzliche Grüße
    Renate

    Antworten
  6. Liebe Renate,

    ich kann dich sooooo gut verstehen! Ich sehne den Frühling auch sehr herbei und habe die paar wenigen Tage, an denen er sich schon bemerkbar gemacht hat, in vollen Zügen genossen! Ich hoffe, es dauert nicht mehr allzu lange, bis wir wieder mehr Sonnenstrahlen genießen dürfen.

    Liebe Grüße,
    Sina

    Antworten
  7. Liebe Sina,

    vielen Dank für diese schöne und informative Seite! Ich selbst wohne im direkten Umfeld des Teutoburger Waldes, rund 15 Kilometer von Bad Iburg entfernt – also nur ein Katzen- bzw. Hundesprung. Seltsamerweise war ich – abgesehen vom Frühling des letzten Jahres – noch nie zur Blütezeit des Lerchensporns im Gebiet des Kleinen und Großen Freedens unterwegs.

    Immerhin schien 2022 der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein. Leider war ich dann doch ein paar Tage zu spät dran; die Hauptblütezeit war bereits vorüber. Ein gewisserTrost: Am Tag meiner Wanderung herrschte im Wald dank der noch nicht laubtragenden Bäume ein schönes und klares Licht. Für jemanden mit einem Hang zur Natur- und Landschaftsfotografie unübertrefflich gut!

    Doch ein nochmaliges Zuspätkommen soll mir in diesem Jahr nicht mehr passieren! Deshalb habe ich bereits diverse Informationsquellen angezapft, um möglichst im passenden Zeitraum dort sein zu können. Hunde habe ich zwar nicht, die mich begleiten könnten, dafür aber zwei Kameras – die brauchen ja auch einmal Auslauf!

    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim Wandern!

    Helmut

    Antworten
    • Lieber Helmut,
      es freut mich sehr, dass dir meine Seite gefällt!

      Und wow, gleich 2 Kameras! Mir ist mein Rucksack mit 1 Kamera, 3 Objektiven und ggf. noch einem Stativ schon immer schwer genug auf einer Wanderung.

      Dann geht es ja bald schon für dich los! Hab eine schöne Zeit und gutes Licht auf dem Freeden.

      Liebe Grüße,
      Sina

      Antworten
      • Liebe Sina,

        vielen herzlichen Dank für die guten Wünsche! Der Erfahrungsbericht nebst Fotos hat mich jedenfalls kräftig inspiriert, es dieses Jahr endlich wissen zu wollen. Notfalls werde ich halt mehrfach auf der Szene erscheinen – kann ja nicht schaden.

        Ach ja, mit dem zusätzlichen Gewicht ist es gar nicht so schlimm, wie es manchmal aussieht.

        Als kleiner Trost für den so bepackten Wandersmann mag gelten, dass manche Menschen bekanntlich viel Geld ausgeben, um sich in einem Fitness-Studio (vulgo: „Muckibude“) einem Training des Bizeps hinzugeben. Da finde ich Wanderungen mit Hunden – in meinem Fall halt mit Fotosachen – deutlich schöner und entspannender. Und es kommt sogar etwas Schönes in Form von ansprechenden Naturfotos heraus…

        Mit ganz herzlichen fotografischen Wanderer-Grüßen

        Helmut

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner