Steinhorster Becken – Ein toller Rundweg mit vielen Vögeln

Das Steinhorster Becken ist ein beliebtes Ausflugsziel in Ostwestfalen-Lippe und gilt als das größte künstlich angelegte Biotop & Naturschutzgebiet in NRW. Das etwa 83 Hektar große Gebiet dient vielen verschiedenen Vogelarten als Rückzugsort, Brutgebiet, Mauserplatz und auch als Rastplatz verschiedener Vogelarten auf dem Weg zu ihrem Überwinterungsort.

Um das Mosaik aus Wasserflächen wurde hier ein Rundweg angelegt. Die Wasser- oder Grünlandflächen selbst können zum Schutz der Tiere nicht betreten werden. Trotzdem ist das Steinhorster Becken ein abwechslungsreiches und auch familienfreundliches Ausflugsziel.

Dieser Artikel enthält Werbung. Alle mit einem „*“ gekennzeichneten Links sind Affiliate Links*.

Parkplatz

Parkplatz am Steinhorster Becken, Neubrückstraße 24, 33129 Delbrück.

Auf diesem kostenlosen Parkplatz ist nur für Pkws erlaubt und gerade am Wochenende ist er auch schnell voll. Wie überall, wo es schön ist, ist ein Besuch unter der Woche daher empfehlenswert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Auch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Nutzt dafür den DE 5 „Der Steinhorster“ bis zur Endhaltestelle „Steinhorst, Kindergarten“ und folgt der Neubrückstraße bis zum Start des Rundwegs.

Entstehung & Geschichte

Früher kam es immer wieder zu Überschwemmungen in diesem Gebiet. Deswegen wurde im Jahr 1972 beschlossen, die Ems wurde hier zu stauen, um Überschwemmungen der Städte Rietberg und Rheda-Wiedenbrück in der Nähe von Paderborn zukünftig zu vermeiden. Dadurch hat man festgestellt, dass sich Wat- und Wasservögel niederlassen. Zusammen mit Vogelkundlern wurde der Plan entwickelt, das Gebiet mit Wasserflächen, feuchtem Grünland und Schilfzonen so anzulegen, dass es einen dauerhaften Lebensraum für diese Vogelarten bietet und eben nicht nur bei Überschwemmungsgefahr.

Nach 4 Jahren Bauzeit wurde das Projekt 1990 fertiggestellt.

Verschiedene Amphibien wie Frösche, Kröten und Molche, Röhrichtbewohner und auch am Wasser lebende Insektenarten haben sich ebenfalls an den verschiedenen Wasserflächen und den 18 Hektar an feuchtem Grünland zu des heutigen Biotops angesiedelt. Durch Aufschüttung von Kiesinseln sind zusätzlich an zahlreichen Stellen des Reservats Ersatzlebensräume für den Flussregenpfeifer geschaffen worden.

Zum Schutz der Tierwelt wurde noch ein Deich und ein Graben rund um das Gebiet erschaffen. Ihr könnt das Steinhorster Becken also nur auf dem gleich vorgestellten Rundweg umrunden, aber nicht in das Gebiet selbst vordringen und somit auch nicht schwimmen gehen oder Ähnliches.

Steinhorster Becken Rundweg

Um das Steinhorster Becken wurde ein knapp 5 Kilometer langer, sehr schöner Rundweg angelegt. Vom Parkplatz aus müsst ihr nur eben die Straße überqueren und seid dann schon nach guten hundert Metern an der Schleuse und damit am Beginn des Rundwegs.

Die Wege sind sehr einfach zu gehen und flach, zum Großteil geschottert und müssten meiner Meinung nach auch mit Kinderwagen und Rollstuhl zu meistern sein. Ich setze euch hier mal ein Foto von dem unebensten Wegabschnitt rein – dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen.

Der Rundweg um das Steinhorster Becken
Am Steinhorster Becken auf dem Rundweg

Der Rundweg ist gut ausgeschildert. Folgt einfach immer diesem Wegweiser mit dem Rundwanderweg A3.

Steinhorster Becken Rundweg
Steinhorster Becken Rundweg A3

Ich bin an der Schleuse gegen den Uhrzeigersinn auf den Rundwanderweg um das Vogelbiotop gestartet. Das gesamte Steinhorster Becken ist zum Schutz der dort lebenden Tiere mit einem breiten Wassergraben umgeben, an dem ihr dann entlang geht. In ihm sind auch schon einige Vögel zu beobachten.

Schwäne im Wassergraben am Steinhorster Becken
Schwäne am Steinhorster Becken

Der Rundwnderweg ist umgeben von landwirtschaftlichen Flächen und den dazugehörigen Höfen.

Typische Bauernhäuser der Region
Typische Bauernhäuser der Region

Nach ungefähr der Hälfte der Strecke kommt ihr dann an den ersten von zwei Aussichtstürmen. Auf beide Türme führt eine kurze Gittertreppe. Ich habe daher für den Aufstieg meine Hunde unten kurz angebunden. In den Türmen habt ihr eine gute Sicht auf die Wasserflächen und könnt die Vögel in Ruhe beobachten. Es sind Bänke aufgestellt und Lehrtafeln mit den verschiedenen anzutreffenden Vogelarten hängen an den Wänden. Also auch ein netter Ort für eine kleine Pause oder zum Verweilen bei Regenwetter.

Ausblick vom Aussichtsturm auf das Steinhorster Becken
Ausblick vom Aussichtsturm

Weiter um das Steinhorster Becken auf dem Rundweg kommt ihr dann an eine kleine Wassertreppe und es warten immer wieder Bänke für eine Pause mit der Möglichkeit, ausgiebig die Vögel zu beobachten.

Kleiner Wasserfall am Steinhorster Becken
Kleiner Wasserfall auf dem Rundweg am Steinhorster Becken

Gegen Ende des Rundwegs ist dann ein weiterer Beobachtungsturm am Wegesrand erbaut worden. Unter ihm sind auch noch mal einige Bänke, um bei Regen oder starker Sonnenstrahlung einen Schutz für eine Pause zu haben.

Steinhorster Becken Vögel

Im Steinhorster Becken sind viele Vogelarten zu beobachten. Bei meinem Besuch war die Graugans meiner Einschätzung nach am häufigsten zu sehen.

Aber es können auch noch andere Gänsearten wie die Kanadagans oder die Nilgans beobachtet werden. Es leben hier bis zu 7 Schwimm- und Tauchenten, Kormorane, Hauben- und Zwergtaucher, Gänsesäger, Grau- und Silberreiher und noch einige mehr.

Graureiher
Ein Graureiher im Vogelbiotop

Die Lachmöwe, der Kiebitz, der Großer Brachvogel und der Haubentaucher bringen im Steinhorster Becken regelmäßig ihren Nachwuchs zur Welt.

Verschiedene Vögel am Steinhorster Becken
Vögel im Steinhorster Becken
Wasserfläche und Inseln mit Vögeln am Steinhorster Becken
Dicht besiedelte Inseln des Steinhorster Beckens

Im Frühling sind am Steinhorster Becken auch Kraniche anzutreffen, die sich zu dieser Zeit auf ihrem Rückweg aus dem Süden befinden. Aber auch Fischadlern, Wanderfalken und Schwarzstörche fliegen das Biotop als Rastplatz während des Vogelzugs an.

Da die Vögel aber meist schon ein gutes Stück entfernt sind, empfehle ich euch ein Fernglas mitzubringen, wenn ihr sie genauer beobachten möchtet. Hier habe ich zwei beliebte Ferngläser unterschiedlicher Preisklassen für euch:

Fernglas,Slopehill Fernglas12x42 für Erwachsene und Kinder,Fernglas Kompakt mit Nachtsicht,Wasserdichtes Ferngläser,helle und klare Sichtbereich für Vogelbeobachtung,Wandern,Sport und Jagd,schwarz
756 Bewertungen
Fernglas,Slopehill Fernglas12x42 für Erwachsene und Kinder,Fernglas Kompakt mit Nachtsicht,Wasserdichtes Ferngläser,helle und klare Sichtbereich für Vogelbeobachtung,Wandern,Sport und Jagd,schwarz*
  • 【Professionelles HD 12X42-Fernglas】Fernglas mit 12x42 hohe Vergrößerung...
  • 【Kompakt und leicht Fernglas】Das Fernglas wiegt 536g(1,1 lb) und ist mit...
STEINER Fernglas SkyHawk 4.0 10x42 - Deutsche Qualitätsoptik, scharfe 3D-Seherlebnisse, robust, perfekt für Natur,- Tier- und Vogelbeobachtungen
344 Bewertungen
STEINER Fernglas SkyHawk 4.0 10x42 - Deutsche Qualitätsoptik, scharfe 3D-Seherlebnisse, robust, perfekt für Natur,- Tier- und Vogelbeobachtungen*
  • OPTISCHE SPITZENLEISTUNG - Die 10-fache Vergrößerung und das lichtstarke...
  • BEQUEMES FOKUSSIEREN - Die einfache Voreinstellung der Beobachtungsentfernung...

Letzte Aktualisierung am 28.01.2023 um 02:59 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Steinhorster Becken Wandern

Wenn ihr eine größere Runde um die Wasserfläche wandern möchtet, zeigt euch eine Infotafel am Parkplatz zwei weitere Möglichkeiten zur Erweiterung des Rundweges:

  • Rad- und Wanderweg A2: Er führt euch über 8 Kilometer zusätzlich am ehemaligen Verlauf des Furlbachs entlang und über die Gaststätte Steinhorster Krug wieder zurück zum Parkplatz.
  • Rad- und Wanderweg A1: Mit 11 Kilometern Länge geht es hier am Furlbach entlang, dann an der Gaststätte Pape und dem Steinhorster Krug vorbei.
Steinhorster Becken Karte
Steinhorster Becken wandern

Ein Besuch des Biotops mit Hund

Hunde sind am Steinhorster Becken an der Leine erlaubt. Die Wasserflächen sollen aus Gründen des Naturschutzes nicht vom Vierbeiner betreten werden.

Mit Hund am Steinhorster Becken
Am Steinhorster Becken mit Hund

Café & Restaurant am Steinhorster Becken

Ein rustikales Café mit schönem Biergarten ist das Café Brinkmeier. Es liegt gleich um die Ecke am Parkplatz und ist ein schöner Abschluss nach einer Runde um die Teiche. Es serviert Kuchen und Waffeln wie auch herzhafte warme Gerichte.

Ein weiteres Café in der Nähe ist das Gasthaus Pape in der Weststraße 20, 33129 Delbrück.

Ein gut bürgerliches Restaurant ganz in der Nähe ist der Steinhorster Krug in der Kaunitzer Str. 50, 33129 Delbrück.

Alpaka Wanderung Steinhorster Becken

Am Steinhorster Becken gibt es auch noch eine Besonderheit, nämlich Alpakas. An diesen kommt ihr direkt am Anfang des Rundweges vorbei, wenn ihr wie ich gegen den Uhrzeigersinn wandert. Dort könnt ihr dann die Tiere auf der Weide beobachten.

Alpaka Wanderung Steinhorster Becken
Alpakas am Steinhorster Becken

Der Hof bietet aber auch die Möglichkeit an, eine Alpakawanderung rund um die Teiche zu unternehmen. Für diese Wanderungen stehen 10 Tiere zur Verfügung und sie finden montags bis freitags um 15:30 Uhr und samstags und sonntags um 10 und 15 Uhr statt. Die Runde dauert etwa 1,5-2 Stunden.

Preise

  • Kinder bis 7 Jahre sind kostenlos
  • 7-14 Jahre 5 Euro, wenn die Alpakas von einem Erwachsenen geführt werden
  • bis 14 Jahre 15 Euro, wenn die Alpakas vom Kind geführt werden
  • ab 14 Jahre 25 Euro

Hier gelangt ihr zum Buchungskalender.

Hundefreundliche Unterkünfte in der Nähe

  • Das 3-Sterne Hotel-Landrestaurant Schnittker* bietet euch große Zimmer, leckeres Essen im Restaurant oder Biergarten und freundliches Personal.
  • Im 3-Sterne-Hotel Appel Krug * gibt es eine abschließbare Fahrradgarage für euch. Es ist sauber und bietet euch ein reichhaltiges Frühstück und freundliches Personal.
  • Das Hotel Garni Zum Grünen Baum* hält liebevoll eingerichtete Zimmer und ein leckeres Frühstück für euch bereit. Außerdem könnt ihr Autos und Fahrräder mieten.

Wohnmobilstellplatz in der Nähe

In Hövelhof am Bahnhof ist ein kostenloser Wohnmobilstellplatz. Ihr steht dort allerdings direkt an den Gleisen und auf der anderen Seite ist ein Wohngebiet. Ich fand es nicht sonderlich schön dort, aber er war ein guter Ausgangspunkt für meine geplanten Unternehmungen und es waren auch keine seltsamen Personen unterwegs, wie sonst teilweise an Bahnhöfen.

Mein Fazit zum Vogelbiotop

Mir hat der Rundweg um das Steinhorster Becken sehr gut gefallen. Ich mag es einfach gerne, Tiere zu beobachten und dabei in schöner Natur zu sein. Gegen halb 11 ist es mir dann allerdings zu voll geworden. Gerade mit zwei Hunden an der Leine war ich nur noch am Ausweichen durch die vielen Radfahrer. Aber es war auch ein Sonntag und schönes Wetter. Die frühen Morgenstunden waren toll!

Reiseführer zur Region

Möchtest du noch weitere Tipps zu Ostwestfalen-Lippe? Dann habe ich hier drei beliebte Reiseführer für dich:

Letzte Aktualisierung am 28.01.2023 um 07:27 Uhr / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gleich um die Ecke liegt noch ein weiteres schönes Fleckchen Natur. Wenn du dies auch kennenlernen möchtest, dann lies weiter beim…

Hat dir der Artikel gefallen? Dann melde dich gerne zum kostenlosen Newsletter an und werde zukünftig über jeden neuen Blogbeitrag informiert.

Weitere Artikel zu …

… Ostwestfalen-Lippe

  • Ein besonderes Highlight der Region sind die Externsteine und auch das Silberbachtal lohnt sich.

… schönen Naturschutzgebieten, um Vögel zu beobachten

  • Ebenfalls in NRW, aber im Münsterland liegen die Rieselfelder.
  • Ganz im Norden von Deutschland, an der Ostsee von Schleswig-Holstein wartet die traumhafte Geltinger Birk auf euch.

Pinne diesen Artikel bei Pinterest

Warst du auch schon am Steinhorster Becken? Wie hat es dir gefallen? Schreibe mir gerne in die Kommentare. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Follow my blog with Bloglovin

2 Gedanken zu „Steinhorster Becken – Ein toller Rundweg mit vielen Vögeln“

  1. Hallo Sina,

    in der letzten Zeit war ich häufiger auf deinem Blog unterwegs und lass mich gerne inspirieren. Auch dieses Ausflugsziel macht wieder Lust, am nächsten sonnigen Tag nach Delbrück zu fahren.

    LG, Janine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Anmeldung Newsletter


Loading