Holland,  Texel

Über 30 Tipps für einen Traumurlaub auf Texel

In diesem Artikel möchte ich euch die besten Tipps für euren Urlaub auf Texel vorstellen. Vom Strandspanziergang mit dem Hund, über Wandern in den verschiedenen Naturgebieten, die Texel zu bieten hat bis hin zu einem Besuch in Ecomare, Kinderbauernhöfen oder einer Fahrt mit dem Fischkutter. Zuletzt gibt es dann noch ein paar Restaurant Empfehlungen für euch.

Am Strand mit dem Hund

Der Traum vieler Hundebesitzer ist es, den Urlaub mit dem Hund am Meer zu verbringen. Von dem her ist einer DER beliebtestes Tipps für einen traumhaften Urlaub auf Texel ausgedehnte Spaziergänge am Strand mit dem Hund zu machen. Auf Texel ist dies an vielen Stellen möglich.

Die Strandabschnitte auf Texel werden als Paal bezeichnet und steigen von Süden nach Norden von der Zahl her an. Generell ist im Osten das Wattenmeer mit den Deichen und im Westen die Sandstrände. Im Norden am Leuchtturm, dem Wahrzeichen von Texel, und im Süden bei De Hors sind jeweils zwei sehr weitläufige Sandstrände, an denen auch Hunde mit stärkerem Jagdtrieb nicht direkt die Kaninchen der Dünen in der Nase haben.

Hunde sind auf Texel generell ganzjährig am Strand erlaubt und an vielen Strandabschnitten dürfen sie auch ohne Leine laufen. Speziell ausgewiesene Hundestrände gibt bzw braucht es daher nicht. An den überwachten Strandabschnitten und den FKK-Stränden in der Nähe von Den Hoorn und De Cocksdorp besteht allerdings Leinenpflicht, sowie vom 1.3.-1.9. südlich von Paal 8 und zwischen Paal 12 und 21. Hier einmal der offizielle Hundeflyer.

Der Leuchtturm von Texel

Das Wahrzeichen von Texel - der Leuchtturm
Das Wahrzeichen von Texel – der Leuchtturm

Mein persönlicher Favorit unter den Tipps von meinem Urlaub auf Texel war im Norden am Leuchtturm mit den Hunden spazieren zu gehen. Der Strand ist herrlich weitläufig und es stellt sich schnell das wunderbare Gefühl von Freiheit ein. Die Hunde hatten einen riesen Spaß und waren stundenlang am Toben. Direkt am Leuchtturm sind viele Menschen unterwegs, aber sobald man etwas weiter weg geht wird es auch wieder schnell ruhiger. Mit anderen Worten – hier solltet ihr auf jeden Fall einmal vorbei schauen!

Einer DER Tipps für Texel - am weiten Strand am Leuchtturm von Texel spazieren
Einer DER Tipps für Texel – am weiten Strand am Leuchtturm von Texel spazieren

Lecker essen könnt ihr nach einem kurzen Spaziergang am Strand entlang am Strandpavillion Kap Nord. Den Rückweg zum Parkplatz (auch für Wohnmobile geeignet) empfehle ich euch dann über kleine Wege durch die Dünen. Hier kommt ihr immer wieder an kleinen Seen vorbei wo ihr auch viele unterschiedliche Vögel beobachten könnt. Wirklich ein idyllisches Fleckchen Erde.

Sucht ihr direkt dort in der Ecke einen Campingplatz? Dann findet ihr hier Infos zum Campingplatz De Robbenjager und dem Mini-Camping De Hoek.

Oder lieber ein Hotel? Thuis bij Frans en Els* liegt direkt am Leuchtturm. Haustiere sind hier auf Anfrage gestattet.

Am Strand bei Paal 17
Am Strand bei Paal 17

Rund um Paal 17

Einer DER kulinarischen Tipps für euren Urlaub auf Texel ist für mich der Strandpavillion Paal 17. Das Essen dort ist super lecker und qualitativ sehr hochwertig. Tolle Hauptgänge erwarten euch dort mit frischen Pflücksalaten und einem fantastischem Dressing. Das Essen ist wirklich ein Traum! Allerdings dürfen dort ab 17 Uhr Hunde nicht mehr in den Strandpavillion. Davor lässt sich aber ein Strandspaziergang mit diesem herrlichen Essen hervorragend kombinieren.

De Hors

Wer im Urlaub auf Texel mit dem Hund die Einsamkeit am weiten Sandstrand sucht und gut zu Fuß ist, dem empfehle ich als Tipp De Hors. Die möglichen Parkplätze sind hier allesamt etwas weiter weg und man spaziert entweder am Strand entlang vom Parkplatz von Paal 9 (großer Parkplatz, auch für Wohnmobile geeignet) aus südwärts oder vom Parkplatz am Mokweg (kleiner PKW Parkplatz – nicht für Wohnmobile geeignet) aus zwischen zwei Seen in einem herrlichen Vogelschutzgebiet entlang und danach durch die Dünenlandschaft zum Strand.

Auf dem Weg zum Strand in De Hors
Auf dem Weg zum Strand in De Hors

Dies war eine meiner schönsten Unternehmungen auf Texel. Allerdings ist es auch sehr anstrengend hier zu gehen, da die Sandwege durch die Dünen die letzten paar hundert Meter nicht befestigt sind und man recht tief einsinkt. Das selbe gilt für den gesamten Strand dort. Wir waren vom Parkplatz am Mokweg über einen Rundweg bis zum Meer und zurück gute 2 Stunden unterwegs und meine Beine waren danach wie Gummi 😉

Tipps für Texel – Alleine am Strand von De Hors

Am Deich entlang

Eine schöne Strecke zu fahren führt an der Ostseeküste direkt hinter dem Deich entlang. Hier findet ihr einige nette Lokations, die zur einem kleinen Pause einladen. Von Süden aus gefahren kann man sich den netten, kleinen Hafen in Oudeschild anschauen. Von dort aus weiter Richtung Norden fand ich die Windmühle im Natuurreservaat/vogelspotters sehr hübsch und einen Stopp wert.

Windmühle im Natuurreservaat/vogelspotters
Windmühle im Natuurreservaat/vogelspotters

Wollt ihr mit Blick auf die Windmühle campen? Dann findet ihr hier Infos zum Mini-Camping Noorderward-Texel.

Kurz dahinter sind wir dann einen der vielen Aufgänge den Deich hinauf und haben einen schönen Abendspaziergang bei herrlichem Sonnenuntergang an der Ostküste entlang genossen. Was hier auch sehr angenehm ist, ist dass ein Zaun den Deich abgrenzt und nur die Durchgänge offen sind. So kann man hier auch Hunde mit stärkerem Jagdtrieb eher mal ableinen.

Tipps für Texel - Am Deich an der Ostküste
Tipps für Texel – Am Deich an der Ostküste

Wandern abseits der Strände

In diesem Abschnitt soll es nun darum gehen wie ihr abseits der Küsten auf Texel einen schönen Wanderurlaub mit eurem Hund verbringen könnt.

Nationalpark Dünen von Texel

Der Nationalpark Dünen von Texel ist einer der zwanzig Nationalparks in den Niederlande. Er erstreckt sich mit einer Fläche von 43 Quadratkilometern über das gesamte Dünengebiet und den Wald der Insel. Der Nationalpark reicht vom Leuchtturm im Norden bis zum südlichsten Punkt in De Hors und bietet eine enorm abwechslungsreiche Landschaft. Von dem her darf er bei den Tipps für einen unvergesslichen Urlaub auf Texel natürlich nicht fehlen.

Sicherlich das bekannteste Wanderhighlight auf Texel ist der Nationalpark Dünen von Texel. Hier gibt es zahlreiche wunderschöne öffentliche Wanderwege, die durch Pfähle mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet sind.

Nationalpark Dünen von Texel
Nationalpark Dünen von Texel
  • Blau: Rundwanderweg
  • Gelb: Streckenwanderweg
  • Grün: nur zugänglich vom 1.8.-28.2
  • Rot: Naturpfad

Für Hunde besteht im gesamten Nationalpark Leinenpflicht und die ausgewiesenen Wanderwege dürfen im Sinne des Naturschutzes nicht verlassen werden.

Es werden auch verschiedene offizielle Naturexkursionen und Vogelbeobachtungsexkursionen angeboten.

Wandern in De Bollekamer

Ein hübsches Landschaftsschutzgebiet im Nationalpark ist De Bollekamer und einer der Tipps für die Tierleibhaber unter euch auf Texel. Es erstreckt sich von Paal 9 bis Paal 12 im Westen der Insel. In der mit Heide bewachsenen Dünenlandschaft leben freilaufende Schottische Hochlandrinder und Exmoorponys. Gerade wenn sie Kälber haben sollte man den Rindern nicht zu nahe kommen, aber mit genügend Abstand kann man die Tiere wunderbar beobachten. Das gesamte Gebiet ist mit einem Stromzaun umrandet und ihr kommt nur durch Tore hinein.

Wildpferde in De Bollekamer
Wildpferde in De Bollekamer

Auf den Wanderwegen von De Slufter

Ein besonderes Gebiet ist De Slufter, da es regelmäßig überschwemmt wird. Ein Spaziergang hier gehört zu den sehr beliebten Unternehmungen auf der Insel Texel. Besonders schön ist es hier im Juli und August, da zu dieser Zeit der Strandflieder und die Grasnelken in Blüte stehen.

Ich verlinke ich euch mal ein Video. Es ist zwar nicht auf deutsch, aber man bekommt trotzdem einen tollen Eindruck der Landschaft.

Wandergiet De Muy

Wenn ihr noch länger unterwegs sein möchtet könnt ihr von De Slufter direkt nach De Muy weiter wandern. Vor allem im Juni und Juli ist es zu empfehlen, denn zu dieser Zeit blühen hier wunderschöne Felder mit Orchideen und färben das Gebiet lila.

Ich verlinke ich euch mal ein Video. Es ist zwar nicht auf deutsch, aber man bekommt trotzdem einen tollen Eindruck von der Landschaft.

De Geul und De Hors mit schönen Wanderwegen

Zu den Tipps für einen Wanderurlaub auf Texel gehören sicherlich auch die Gebiete De Geul und De Hors. Vom Parkplatz am Mokweg aus (kleiner Parkplatz – nur PWK) kann man entweder Richtung De Geul oder auch Richtung De Hors starten. De Geul erreicht ihr sonst auch gut vom etwas größeren Parkplatz an Paal 9. Beide Gebiete bieten euch vogelreiche Dünenlandschaften mit tollen Wanderwegen.

Unterwegs in De Hors
Unterwegs in De Hors

Lust auf Wandern im Wald?

Möchtest du zur Abwechslung mal gerne mit deinem Hund im Wald von Texel wandern? Dann bist du in den Waldgebieten Dennenbos und Krimbos richtig, denn hier dürfen Hunde ohne Leine laufen. Durch die Wälder ziehen zahlreiche Wanderwege, die an unterschiedlichen Aussichtspunkten vorbei führen. Einer der wohl bekanntesten Punkte ist Fonteinsnol. Im gesamten Gebiet warten an verschieden Stellen auch Picknicktische, Grillplätze und Spielplätze für Kinder auf euch.

Was gibt es sonst noch so an Tipps für einen Traumurlaub auf Texel?

Im ersten Abschnitt ging es um die Strände als eine der möglichen Unternehmungen auf Texel und im zweiten Abschnitt um die Wandermöglichkeiten, die nicht direkt an der Küste liegen. Damit habe ich, denke ich, DIE zwei Hauptmotivationen der meisten Urlauber mit Hund auf Texel abgedeckt, nämlich die wunderschöne Natur zu genießen. In diesem Abschnitt möchte ich euch nun einige Tipps aufzeigen was für andere Unternehmungen es so auf Texel noch gibt und was ihr zum Beispiel bei Regen machen könnt. Ich selbst habe mir davon nur Ecomare angeschaut. Deswegen möchte ich dazu etwas genauer berichten und den Rest nur als Stichpunkte zur Anregung aufzählen.

Tipps für Texel mit oder ohne Hund

  • Eisfarm Labora soll das beste Eis auf Texel haben, mit Spielplatz für Kinder, Hunde erlaubt
  • mit dem Fischkutter aufs Meer fahren, zum Beispiel mit der TX44. Hunde erlaubt, keine Maulkorbpflicht, Kosten 12,50 Euro pro Person, Hunde kostenlos
  • Vogel- oder Naturexkursionen
  • Bauernhof Novalishoeve: hier können die Ställe, der Produktionsbereich und der Garten angeschaut werden. Desweiteren gibt es Café. Hunde sind erlaubt.
  • Familienrestaurant Catharinahoeve mit Indoorspielplatz, Hunde erlaubt
  • Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Kinderbauernhof Texel. Dort darf mit Lämmern gekuschelt werden und der Schäfer zeigt unter anderem wie mit den Hunden gearbeitet wird und wie Wolle hergestellt wird. Hunde sind nicht erlaubt.
  • Eintauchen in das Land des Käses beim Käsebauernhof Wezenspyk, Hunde nicht überall erlaubt
  • Landgut De Bonte Belevenis: dort gibt es für Kinder einen tollen Spielplatz und ihr könnt zum Beispiel Brot backen oder Seifen und Kerzen herstellen. Es sind keine Hunde erlaubt.
  • Texel Zoo, keine Hunde erlaubt
  • Es gibt 2 Hallenbäder auf Texel
  • Früchte und Beeren zum selbst pflücken im Selbst Pflück Garten, Hunde erlaubt
  • Freiluftmuseum Kap Skil, Hunde nicht erlaubt
  • Eine Planwagenfahrt durch Heidefelder, Dünen und am Strand entlang
  • Schiffswrack und Jutemuseum Flora: für Jung und Alt einer der wohl am häufigsten besuchten Freizeittipps auf Texel, Hunde erlaubt
  • Die bekannteste Bierbrauerei auf Texel besuchen
  • Den Sommeltjespad laufen: das ist ein 1,5 km langer Wanderweg für Kinder, auf dem sie Steinfiguren suchen können
  • Schafsbauernhof Texel: auch hier kann man mit Lämmern kuscheln, Ponyreiten, Schafe treiben wird demonstriert und es gibt noch einige andere Tiere sowie einen Bauernhofladen. Hunde sind nicht erlaubt.

Ecomare

Einer der sicherlich beliebtesten Tipps für eine unvergessliche Zeit auf Texel ist Ecomare. Ecomare ist ein Naturkundemuseum, Aquarium und Auffangstation für hilfsbedürftige Seehunde, Schweinswale und Vögel. Tiere in Not oder kranke Tiere werden hier aufgenommen, tierärztlich versorgt, gepäppelt und wenn möglich danach wieder in die Natur entlassen. Diejenigen, die in der freien Wildbahn nicht mehr zurecht kommen würden, wie zum Beispiel blinde Seehunde, bekommen in Ecomare einen Platz auf Lebenszeit.

Tipps für Texel bei Regen - Ecomare
Tipps für Texel bei Regen – Ecomare

Anders als zum Beispiel bei Seaworld müssen die Tiere hier keine ausgefallenen Kunststücke lernen und sie werden auch nicht zur Belustigung der Besucher gehalten, sondern ihnen wird hier geholfen. Kleine Übungen zur Beschäftigung werden euch hier bei den jeweiligen Fütterungen mehrmals täglich gezeigt. Das Ziel dieser Übungen ist es den Tieren gewisse Dinge beizubringen, die eine regelmäßige Untersuchung möglich machen wie zum Beispiel auf den Rücken drehen oder ins Maul schauen lassen.

Schweinswale bei ihren Übungen
Schweinswale bei ihren Übungen

Im Museumsteil von Ecomare findet ihr eine Übersicht über die Pflanzen- und Tierwelt auf Texel, das Wattenmeer und die Ökologie der Nordsee und erfahrt zudem etwas über Fischerei, Schifffahrt, Deichbau und Ölförderung. Es gibt zahlreiche Aquarien, in denen ihr die Nordsee-Tierwelt genau betrachten könnt. Auch die Seehunde könnt ihr unter Wasser durch eine Scheibe bei ihrem Treiben beobachten.

In Ecomare sind keine Hunde erlaubt.

Lecker Essen gehen

Wollt ihr auf Texel einfach nur mal lecker Essen gehen? Dann findet ihr im folgenden Abschnitt einige Tipps für Restaurants auf Texel:

Im ersten Abschnitt berichte ich euch etwas ausführlicher über das Essen im Strandpavillion Paal 17. Dieser ist über die Insel hinaus sehr bekannt für sein ausgezeichnetes Essen.

Nun habe ich für euch noch ein paar Lokale zusammengetragen, die auch sehr häufig empfohlen werden und sehr gute Bewertungen haben:

Den Burg:

De Koog:

Den Hoorn:

De Cocksdorp:

Oudeschild:

Restaurant ‘t Pakhuus

Bist du noch auf der Suche nach dem passenden Campingplatz? Oder brauchst du noch Infos zur Fähre, den Besonderheiten des Parkens auf Texel oder den Einreisebestimmungen für Hunde? Dann lies hier weiter.

Unterkünfte auf Texel*

Booking.com

Beliebte Unterkünfte mit Hund

Das könnte dir gefallen *

Mit diesem Reiseführer habe ich mich auf meinen Besuch von Texel vorbereitet:

Ich habe selbst 2 Podencos, eine Rasse mit sehr starkem Jagdtrieb und ich leine daher auch selten ab. Aber gerade auf Texel mit seinen weitläufigen Stränden geht das eigentlich sehr gut. Trotzdem war bei mir immer die Angst im Hinterkopf “hoffentlich komme ich wieder mit beiden Hunden nach Hause!” Denn wie oft liest man von entlaufenen Hunden im Urlaub und die Besitzer müssen ohne ihren Liebling wieder nach Hause fahren? Eine Horrorvorstellung für mich! Deswegen habe ich für meine Hunde diesen GPS Sender gekauft und nun ein gutes Jahr getestet und bin 100% ig zufrieden.

Oder bist du im Herbst oder Winter auf der Insel und suchst noch nach richtig warmen und hochwertigen Gummistiefeln, um für den Strand gewappnet zu sein? Dann kann ich dir diese hier nach langjährigem Einsatz bei Wind und Wetter im matschigen Pferdestall absolut empfehlen. Nie mehr kalte Füße!

Weitere Artikel zu Texel

Im Artikel Camping auf Texel mit Hund habe ich die besten Campingplätze auf Texel für euch zusammen geschrieben. Ihr findet Camping in den Dünen, auf dem Bauernhof der auch tolle Plätze für Kinder.

Wissenswertes rund um Texel: Infos zur Fähre, Parken, beste Reisezeit und Einreisebestimmungen mit Hund

Habt ihr noch weitere Tipps für Texel? Was gefällt euch am besten auf der Insel? Schreibt gerne in die Kommentare. Ich freue mich von euch zu lesen!

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Anmeldung

Werde in Zukunft kostenlos über jeden neuen Blogbeitrag informiert!

Invalid email address
Ich verspreche, keinen Spam zu schicken. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.