Allgäu,  Deutschland,  Reiseziele

Wanderung auf das Riedberger Horn

Nach unserer traumhaften Zeit in Balderschwang sind wir vom Wohnmobilstellplatz Alpengasthof Schwabenhof aufgebrochen und zum Riedberger Horn gefahren. Da wir als Flachland Münsteraner was Höhen angeht nicht so trainiert sind, hatte ich nach einer hundetauglichen Gipfeltour recherchiert, bei der man nicht all zu viele Höhenmeter überwinden muss und die nicht so lang ist. Außerdem wollte ich mit meinen Hunden keine Godel fahren, weil in den meisten Gondeln Maulkorbpflicht besteht und meine zwei Prinzessinnen sich da nicht so wohl mit fühlen. Und da schien mir die Wanderung auf das Riedberger Horn gut zu passen, was sich auch voll und ganz bestätigt hat.

Kleine Bergpfade auf das Riedberger Horn
Kleine Bergpfade auf das Riedberger Horn

Falls ihr maulkorbfrei Gondel fahren möchtet wäre die Hörnerbahn eine Option in der Umgebung. Da hier nur 4 Personen für eine Gondel vorgesehen sind, wurde mir gesagt, wäre die Gondel mit zwei Personen plus Hund voll und daher dürfte man ohne Maulkorb fahren.

Das Riedberger Horn liegt auf 1.787 Metern und ist damit der höchste Gipfel der Hörnergruppe.

Ausrüstung zur Wanderung auf das Riedberger Horn*

Die Wanderung auf das Riedberger Horn ist eine mittelschwere Bergtour. Viele Wege sind einfach aber es sind auch Wege über Stock und Stein und Geröll dabei. Ihr solltet daher gute Wanderschuhe haben, die einen guten Griff haben und euch Stabilität geben. Ich selbst wandere seit Jahren in diesen Wanderschuhen hier. Sie sind sehr hochwertig, wasserundurchlässig, bequem und geben meinem Fuß einen guten Halt. Ich habe sie sowohl als normalen Wanderschuh, als auch als gefütterte Variante für den Winter:

Und auch in einer guten Wanderhose wandert es sich deutlich angenehmer als in einer Jeans. Jetzt für die kältere Jahreszeit ist diese hier eine gute Empfehlung:

Parken am Riedberger Horn

Als Ausganspunkt für unsere Wanderung haben wir den Riedbergpas Parkplatz in der Nähe der Grasgehrenhütte angefahren. Hier kostet das Tagesticket 3 Euro und der Parkplatz ist auch für Wohnmobile geeignet. Direkt von diesem Parkplatz aus starten dann die Wanderwege.

Im Hintergrund seht ihr den Gipfel des Riedberger Horns
Im Hintergrund seht ihr den Gipfel des Riedberger Horns

Meine Wanderung auf das Riedberger Horn

Die Fakten zur Wanderung

  • Länge: 4,6 km
  • Dauer: ich war mit Pause und fotografieren ca. 3 Stunden unterwegs
  • Schwierigkeitsgrad: mittel vom Untergrund und mittel von der Kondition.
  • Wege: Schotterwege, Wander- und Bergpfade
  • Hundegeeignet: bis auf den Aspekt mit den Kuhherden 100%
  • Trinkwasser für die Hunde unterwegs: hier und da fließen Bergbäche
  • geeignet für Menschen mit Höhenangst: ja
  • Kinderwagen / Rollstuhl: nein

Ich habe mich entschieden, die Wanderung im Uhrzeigersinn zu gehen, mit dem Hintergrund, dann nach dem Aufstieg auf den Gipfel des Riedberger Horns noch spontan entscheiden zu können ob ich und auch meine Hunde noch Lust und Kraft haben die Tour noch über den Wannenkopf zu erweitern. Und das war auch gut so, denn meine Beine haben beim Abstieg schon gezittert und wir haben den Wannenkopf deswegen nicht mehr mitgenommen. Aber wie gesagt, wir sind was Höhenmeter angeht wirklich untrainiert. Für viele von euch wird das sicherlich kein Problem sein.

Beim Aufstieg auf das Riedberger Horn
Beim Aufstieg auf das Riedberger Horn

Die meisten laufen die Runde anders herum. Das hat den Vorteil, dass man dann die deutlich besser ausgebauten und gleichmäßigen Schotterwege für den Aufstieg hat. Wir sind über kleine Trampelpfade auf den Gipfel gewandert und es war schon anstrengend.

Die meisten nutzen diese Trampelpfade für den Abstieg vom Riedberger Horn
Die meisten nutzen diese Trampelpfade für den Abstieg vom Riedberger Horn

Der Aufstieg auf das Riedberger Horn

Um die Runde so rum zu wandern wie ich es getan habe, haltet ihr euch auf dem Parkplatz, mit Blick auf den Gipfel gesehen, links. Da beginnt dann direkt auf dem Parkplatz auch schon die Ausschilderung der Wanderung auf den Gipfel.

Ihr kommt zuerst an diesem kleinen Weiher vorbei…

Der kleine Weiher am Riedberger Horn
Der kleine Weiher am Riedberger Horn

… und dann geht es rechts in den Wald hinein und auf schönen Waldwegen nach oben.

Auf dem Streckenabschnitt durch den Wald auf der Wanderung auf das Riedberger Horn
Auf dem Streckenabschnitt durch den Wald auf der Wanderung auf das Riedberger Horn

Seid ihr aus dem Wald heraus kommt ihr auf Wiesenflächen, auf denen Kühe weiden. Das ist mit Hunden nicht immer so angenehm, weil die Kühe nicht scheu sind und Hunde auch gerne mal als Feinde ansehen und angreifen können. Gerade Muttertiere mit Kalb sind nicht zu unterschätzen. Wenn es möglich ist geht also einen großen Bogen um die Kuhherden.

Wir wurden von einigen Kühen verfolgt
Wir wurden von einigen Kühen verfolgt

Wenn es nicht möglich ist, dann wird empfohlen Hunde, vorausgesetzt sie jagen keine Kühe, abzuleinen. So können sie im Falle eines Angriffs flüchten. Außerdem ist es wichtig, dass ihr hier eure Hundehäufchen einsammelt, da Hundekot als Überträger für eine Krankheit dienen kann, die zum Verkalben bei Kühen führen könnte.

Die Kühe haben sich extra fürs Foto so aufgestellt ;)
Die Kühe haben sich extra fürs Foto so aufgestellt 😉

Tolle Ausblicke laden auch schon beim Aufstieg zum Pause machen und Verweilen ein.

Den schönen Ausblick auf dem Riedberger Horn genießen
Den schönen Ausblick auf dem Riedberger Horn genießen

Am Gipfelkreuz

Wir sind auf dem Gipfel angekommen und hier seht ihr das obligatorische Gipfelfoto:

Am Gipfelkreuz des Riedberger Horns
Am Gipfelkreuz des Riedberger Horns

Auf dem Gipfel habt ihr dann ein herrliches 360 Grad Panorama über die Bergwelt der Allgäuer Alpen. Einfach traumhaft!

Ein kleiner Ausschnitt des Panoramas auf dem Riedberger Horn
Ein kleiner Ausschnitt des Panoramas auf dem Riedberger Horn

Von hier aus könnt ihr nun auch über den Grat weiter wandern und die Rundwanderung dadurch erweitern. Dieser Streckenabschnitt soll sehr schön sein, ist aber nicht wirklich hundetauglich, da an einer Stelle Trittsteige sind. Also haben wir uns dagegen entschieden.

Der Abstieg vom Riedberger Horn

Vom Gipfel aus sind wir nun die deutlich besser ausgebauten Schotterwege hinab gewandert.

Schotterwege führen hinab vom Gipfel des Riederger Horns
Schotterwege führen hinab vom Gipfel des Riederger Horns

Am Wegesrand blüht es überall sehr hübsch in allen möglichen Farben.

Blumenwiesen in den Alpen
Blumenwiesen in den Alpen

An dieser Stelle geht es nun geradeaus weiter auf den Wannenkopf und rechts wieder runter zum Parkplatz. Ich konnte leider nicht herausfinden ob der extra Bogen über den den Wannenkopf hundetauglich ist. Wir haben den direkten Weg zum Parkplatz gewählt.

Geradeaus geht es weiter zum Wannenkopf
Geradeaus geht es weiter zum Wannenkopf

Auf breiten Schotterwegen geht es weiter ins Tal…

Auf breiten Schotterwegen hinab vom Riedberger Horn
Auf breiten Schotterwegen hinab vom Riedberger Horn

… und auch hier müsst ihr leider wieder durch Kuhherden durch.

Die Wanderwege führen durch die Kuhherden
Die Wanderwege führen durch die Kuhherden

Auf diesem Streckenabschnitt gibt es immer wieder Bänke auf denen ihr eine Pause machen und den Ausblick genießen könnt.

Pause auf der Wanderung
Pause auf der Wanderung

Von hier aus ist es dann nicht mehr weit zum Parkplatz.

Meine Wanderung auf das Riedberger Horn auf Komoot

Tourenvariation mit der Mittelalpe

Eine weitere Möglichkeit die Wanderung auf das Riedberger Horn auszudehnen ist wenn ihr noch einen Schlenker zur bewirtschafteten Mittelalpe einbaut. Damit wäre die Wanderung um die 8 km und ihr hättet noch die Möglichkeit unterwegs einzukehren.

Für diese Tour könnt ihr ebenfalls am oben genannten Parkplatz starten, haltet euch mit Blick auf das Riedberger Horn links und geht am kleinen Weiher vorbei. Dann biegt ihr aber nicht rechtes in den Wald ab, sonder geht geradeaus weiter. Nach einem guten Kilometer biegt ihr dann rechts ab und gelangt nach einiger Zeit dann zur Mittelalpe.

Von dort aus führt dann ein Wanderweg wieder Richtung Riedberger Horn und ihr stoßt circa auf halber Strecke auf den Pfad, den ich zum Aufstieg gewählt habe.

Mir wurde gesagt, dass diese Strecke und die Mittelalpe sehr schön und mit tollem Ausblick sein soll. Der Weg vom Parkplatz bis zur Mittelalpe ist sogar kinderwagentauglich und im Winter zur Mitnahme von Schlitten geeignet. Er hat nur 66 Höhenmeter bei einer Strecke von 2,4 Kilometern (einfacher Weg) so dass sie auch als Hin- und Rückwanderung für Menschen in Frage kommt, die nicht ganz so gut zu Fuß sind.

Beliebte Unterkünfte mit Hund in der Nähe des Riedberger Horns*

  • Wolltet ihr schon immer mal in einer urigen Berghütte übernachten? Dann habe ich hier einen tollen Tipp für euch, nämlich die Wannenkopfhütte. Von hier aus könnt ihr auch direkt von der Hütte aus auf das Riedberger Horn wandern.
  • In Bolsterlang kommt ihr beim Bergbauernwirt im Landhaus Bolgental unter
  • Noch ein kleines Stückchen weiter weg in Kierwang, aber dafür günstiger und hervorragend bewertet und mit tollem Panorama ist der 180Gradblick

Camping- und Stellplätze in der Nähe

Stellplatz Alpengasthof Schwabenhof

Ich bin von diesem Stellplatz aus zum Parkplatz am Riedberger Horn gefahren. Das sind ungefähr 10 Minuten und es ist ein wirklich toller Stellplatz mit leckerer Gastronomie. Eine genaue Beschreibung zu dem Stellplatz findest du im Artikel über Balderschwang.

Auf dem Stellplatz Alpengasthof Schwabenhof
Auf dem Stellplatz Alpengasthof Schwabenhof

Wohnmobilplatz Rieder Wiesn

Der Wohnmobilplatz Rieder Wiesn befindet sich in Obermaiselstein und liegt ebenfalls in schöner Natur und mit herrlichem Bergblick. Auch er bietet einen guten Ausgangspunkt für Wanderungen und mit guter Anbindung an die ÖNVP ist er auch ein guter Ausgangspunkt um die Gegend zu erkunden.

Ausstattung und Leistungen

  • Sanitärgebäude mit WC und Duschen (Duschen sind derzeit aufgrund von Corona geschlossen)
  • Waschmaschine und Trockner
  • Ver- und Entsorgung
  • WLAN
  • Entsorgung Chemie Toilette
  • direkt nebenan Restaurant Hirschsprungstuben
  • Bäckerei und Bauernmarkt im Ort
  • verschiedene Möglichkeiten um Fahrräder zu leihen im Ort

Preise

  • Stellplatz 11 – 12 Euro
  • Strom 2 – 4 Euro
  • Kurtaxe 1,80 Euro
  • Duschen 1 Euro für 5 Minuten

Camping Oberstdorf

Der Campingplatz Oberstdorf ist der nächstgelegene Campingplatz, auf dem auch Wohnwagen und Zelte erlaubt sind und liegt im Süden vom Oberallgäu. Von hier aus habt ihr ungefähr eine halbe Stunde Fahrzeit zum Riedberger Horn. In 15 Gehminuten seid ihr in Oberstdorf in der Innenstadt und ihr habt ebenfalls Bushaltestellen um die Ecke.

Ausstattung und Leistung

  • kostenlose Duschen und WC
  • Waschmaschine und Trockner
  • Ver- und Entsorgung
  • Entsorgung Chemie Toilette
  • Restaurant “Campingklause” mit Biergarten
  • Brötchenservice
  • Spielplatz und Tischtennis

Preise

  • Stellplatz 8,50 – 9 Euro
  • Zelt 3,50 – 5,90 Euro
  • Erwachsene 5,60 – 6,10 Euro
  • Jugendliche 3,60 – 5,10 Euro
  • Kinder bis 11 Jahre frei
  • Hund 3 Euro
  • Touristensteuer 1,95 – 2,60 Euro
  • Strom einmalig 1,80 Euro und dann nach Verbrauch
  • Müll 1,20 Euro pro Tag
  • WLAN einmalig 3 Euro

Fazit

Die Wanderung auf das Riedberger Horn ist für all diejenigen, die vielleicht nicht so gut trainiert sind und trotzdem eine wunderschöne Gipfeltour machen möchten super geeignet. Und für alle, die fit sind gibt es unzählige Möglichkeiten die hier beschriebene Wanderung zu erweitern. Also machen 😉

Wenn du noch auf der Suche nach weiteren leichten Wanderungen rund um Oberstdorf und dem Kleinwalsertal bist, dann hat beschreibt dir dieser Wanderführer* 40 Touren mit GPS Tracks:

Weitere Artikel zum Allgäu

Denjenigen unter euch, die es etwas ruhiger mögen, empfehle ich einen Urlaub in Balderschwang. Tolle Natur mit herrlichen Wandermöglichkeiten. Einfach idyllisch und nur 10 Minuten Fahrt zum Parkplatz am Riedberger Horn.

Hier habe ich einen kleinen Geheimtipp im Allgäu für euch. Ein paar nette Stopps und die wunderschöne kurze Wanderung am Hinanger Wasserfall warten auf euch und ich berichte über den Campingplatz Grüntensee.

Und für mehr Action und jede Menge an Ausflügen ist die Gegend um Füssen ideal. Hier gibt es so viel zu erleben! Vom Schloss Neuschwanstein, über den Hopfensee bis hin zum Lechfall und vielem mehr!

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Anmeldung

Werde in Zukunft kostenlos über jeden neuen Blogbeitrag informiert!

Invalid email address
Ich verspreche, keinen Spam zu schicken. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.