UA-157522406-1 Die schönste Wanderung in Telgte im Münsterland - ontourwithdogs.de
Deutschland,  Münsterland,  Reiseziele

Die schönste Wanderung in Telgte im Münsterland

Heute möchte ich euch wieder einen Teil vom Münsterland vorstellen. Genauer gesagt, die schönste Wanderung in Telgte. Da ich hier wohne und sehr viel mit meinen Hunden unterwegs bin, kann ich guten Gewissens behaupten, dass ich wohl die meisten Wege kenne. Die schönste Ecke zum Wandern in Telgte ist für mich die Emsaue und die Beveraue mit dem Haus Langen in Westbevern.

Besonders im Herbst ist das Naturschutzgebiet Klatenberge mit seinen bunten Farben auch sehr hübsch zum Wandern. Auch als Ausflugsziel in Telgte bei Warendorf sind die Klatenberge beliebt.

Ich war für euch auf den für mich schönsten Wegen in Telgte in der Emsaue und in den Klatenberge wandern und habe die Rundewege für euch mit Komoot aufgezeichnet. Und genau diese Wanderungen in Telgte im Münsterland möchte ich euch heute vorstellen.

Am Haus Langen in Westbevern im Münsterland
Am Haus Langen in Westbevern im Münsterland

Da ich hier wohne und nicht bei jedem Hundespaziergang meine Kamera dabei habe, sind die Bilder in diesem Beitrag teilweise mit dem Handy entstanden. Entschuldigt daher teilweise die Qualität. Ich hoffe aber, dass sie gut genug sind um euch einen schönen Eindruck der Wanderungen in Telgte zu verschaffen.

Wandern in Telgte – Die Emsaue mit Haus Langen in Westbevern

Die Fakten zur Wanderung in der Emsaue

  • Länge: 10,6 Kilometer
  • Dauer: ich wandere diese Strecke in 2,5 – 3 Stunden inklusive meist einer Pause für Snacks
  • Schwierigkeitsgrad: leicht vom Untergrund und leicht von der Kondition
  • Höhenmeter: 30 Meter
  • Wege: Wanderwege und -pfade, Waldwege, anfangs circa 1 Kilometer asphaltiert
  • Hundegeeignet: 100%
  • Trink- und Badestellen für Hunde unterwegs: ja mehrere
  • Leinenpflicht: teilweise
  • Kinderwagen / Rollstuhl: nein

Ausrüstung zur Wanderung

Die Wanderung am Haus Langen und der Emsaue ist über 10 Kilometer und wenn ihr sie mit der Wanderung in den Klatenberge kombiniert kommt ihr auf circa 17 Kilometer. Dafür empfehle ich euch auf jeden Fall vernünftige Wanderschuhe*. Ich lebe quasi seit Jahren in diesen hier. Egal ob beim Wandern oder bei Wind und Wetter im Matsch bei meiner Arbeit in der Pferdepraxis sind sie wasserdicht, bequem und sehr langlebig. Ich habe sie sowohl als Ganzjahresvariante, als auch gefüttert für den Winter.

Und eine bequeme Wanderhose empfinde ich auch als deutlich angenehmer zum Wandern als eine Jeans. Für die kältere Jahreszeit mag ich diese hier sehr gerne:*

Parkplatz für die Wanderung in der Emsaue

Parken könnt ihr an unterschiedlichen Stellen an dieser Wanderung. Viele Parkplätze sind allerdings nur für ein paar PKWs geeignet und gerade am Wochenende dann schnell voll. Daher empfehle ich euch am Sportzentrum in Vadrup (Sickerhook 28, 48291 Telgte) zu parken. Es ist auch von der Hauptstraße aus ausgeschildert. Da ist ein recht großer Parkplatz auf dem auch Wohnmobile Platz finden und so lange kein Fußballspiel ist, ist hier auch immer Platz.

Der Parkplatz in Vadrup als Startpunkt für die Wanderung
Der Parkplatz in Vadrup als Startpunkt für die Wanderung in Telgte

Wandern in der Emsaue in Telgte

Die Aufzeichnung der Wanderung bei Komoot startet an diesem Parkplatz. Das Titelfoto mit den Mohnblumen ist genau oberhalb des Parkplatzes am Hang aufgenommen. In der Blütezeit von Mai bis Juli sieht der Weg entlang des Abhangs immer sehr schön aus.

Die Beschreibung der Wegführung der Wanderung in der Emsaue

Für diejenigen von euch, die kein Komoot haben, werde ich die Wegführung hier beschreiben. Ihr startet mit Blick auf die Hauptstraße nach rechts, wandert am Reitplatz vorbei und biegt dann die nächste Straße rechts ab. An der nächsten Kreuzung leicht links halten und zwischen den Häusern, Pferdeställen und Weiden weiter hindurch. Morgens habt ihr hier einen sehr schönen Sonnenaufgang.

Sonnenaufgang auf der Wanderung in Telgte

An der nächsten Kreuzung mit dem Wegweiser auf dem folgenden Foto wandert ihr weiter geradeaus Richtung Haus Langen. Direkt hinter der Kreuzung ist auf der linken Seite ein kleiner Waldspielplatz für Kinder.

Wegweiser auf der Wanderung in Telgte im Münsterland
Wegweiser auf der Wanderung in Telgte im Münsterland

Nachdem ihr aus dem kleinen Wäldchen raus kommt geht es den Berg etwas hoch, an der nächsten T-Kreuzung dann rechts und die nächste sofort wieder links auf einen Feldweg mit Steinen. Den asphaltierten Teil habt ihr nun größtenteils geschafft und die Wege werden deutlich schöner!

Der Weg wird nach einer Zeit zu einem Sandweg und es kommt die erste Bank für eine Pause. An der nächsten T-Kreuzung haltet ihr euch dann links. Nach kurzer Zeit geht rechts ein kleiner Trampelpfad in den Wald hinein und den Berg hinunter. Die Stelle ist etwas kniffelig zu finden, da der Weg sehr schmal ist. Diesem Trampelpfad folgt ihr nun bis ihr wieder auf eine kleine Straße kommt. Rechts geht es zu einer Hofeinfahrt und ihr wandert weiter geradeaus. An der nächsten T-Kreuzung nach rechts und nach kurzer Zeit überquert ihr einen Brücke und haltet euch weiter Richtung Haus Langen, das nun nach einigen weiteren Minuten vor euch liegt. Schaut euch gerne hier um. Es ist eine sehr hübsche Ecke mit den typischen Häusern des Münsterlandes, die hier schön am Wasser liegen.

Nachdem ihr euch alles beim Haus Langen angeschaut habt, geht ihr wieder ein Stückchen den Weg zurück, den ihr gekommen seid und biegt rechts ab. Ihr kommt an einer Schranke vorbei und dann in den Wald hinein. Im Wald biegt ihr dann die erste Möglichkeit links ab und folgt immer dem Weg bis ihr wieder an eine kleine Kreuzung kommt. Hier ist nun geradeaus eine beliebte Badestelle für Hunde.

An der Bever auf der Wanderung in Telgte
An der Bever auf der Wanderung in Telgte

Wenn ihr euch links haltet und über die Brücke geht, wartet kurz danach die Krinkhütte. Hier könnt ihr sowohl bei Regen zwei überdachte Hütten finden, wie auch einige Picktische für ein Frühstück oder ähnliches.

Warme Getränke nehme ich immer in diesem Thermobecher* mit auf meine Wanderungen. Er hält über Stunden warm und ist schön dicht im Rucksack:

Von hier aus geht es dann wieder zurück über die Brücke, an der Badestelle vorbei und geradeaus durch den Wald. An der Schranke haltet ihr euch diesmal links und wandert am Trampelpfad am Wasser entlang. Hier blühen über den Sommer viele hübsche Seerosen und es gibt einige Bänke für eine Pause mit Blick auf das Wasser. Wenn ihr wieder auf die Straße trefft, haltet euch links. An der Stelle an der die Straße ein Stückchen weiter eine Linkskurve macht, biegt ihr rechts auf den Trampelpfad ab.

Wenn ihr die hier beschriebene Wanderung am Haus Langen und in der Emsaue noch erweitern möchtet, dann folgt hier der Straße und biegt nach circa 700 Metern links auf einen Weg ab Richtung Hauptstraße. Diese wandert ihr ein kurzes Stück nach links und da beginnt dann auf der anderen Straßenseite die unten beschriebene Wanderung im Naturschutzgebiet Klatenberge. Wenn ihr beide Wanderungen kombiniert kommt ihr auf circa 17 – 18 Kilometer.

Um die Wanderung wie hier beschrieben weiter zu wandern, folgt ihr nach Abbiegung auf den Trampelpfad sobald ihr nach ein paar Metern an die Ems kommt nach rechts und wandert diesen weiter.

Auf Wanderwegen in Telgte an der Ems entlang
Auf Wanderwegen in Telgte an der Ems entlang

Ihr kommt dann automatisch auf eine kleine Holzbrücke mit einer Bank. Das ist auch nochmal ein sehr schöner Platz für eine Pause. Ich frühstücke hier häufig sehr gerne.

Pause auf der Brücke mit schönem Blick auf die Ems
Pause auf der Brücke mit schönem Blick auf die Ems

Wenn ich nur mein Frühstück für unterwegs einpacken möchte, ist mir mein normaler Rucksack zu groß und ich habe mir dafür extra diesen kleinen Kinderrucksack* gekauft. Er ist sehr leicht und einfach handlich. Für mich passt er sehr gut. Für sehr kräftige Menschen könnte er eventuell etwas eng werden.

Folgt dem Trampelpfad dann weiter und ihr kommt an eine weitere sehr schöne Badestelle für eure Hunde. Am gegenüberliegenden Steilufer brüten im Frühjahr Schwalben und es macht Spaß das rege Treiben dort zu beobachten. Das ist auch ein sehr beliebter Picknickplatz bei Familien.

Eine wasserdichte und isolierte Fleece Picknickdecke* für unterwegs ist diese hier:

Wandert dann immer weiter am Ufer der Ems entlang. Auf der gegenüberliegenden Uferseite ist ein großes Schutzgebiet des NABUs mit Wildpferden und Wildrindern. Ihr könnt sie fast immer irgendwo sehen, wenn ihr die Augen offen haltet.

Wildpferde und Rinder auf der Wanderung im Münsterland
Wildpferde und Rinder auf der Wanderung im Münsterland

Haltet euch so lange am Ufer der Ems bis ihr zu dieser großen Eiche kommt. An der Eiche geht dann links ein kleiner Weg rein. Folgt diesem.

Eine schöne Eiche auf der Wanderung in Telgte
Eine schöne Eiche auf der Wanderung in Telgte

Bei Hochwasser werdet ihr hier allerdings nach circa einem Kilometer nicht mehr weiter kommen. Geht deswegen bei Hochwasser geradeaus und an der nächsten Kreuzung auf der geschotterten Straße links weiter. Der unten beschriebene Weg stößt nach einigen hundert Metern auch auf diese Straße.

Nach vielleicht so 100-200 Metern geht links ein kleiner Trampelpfad hinunter zur Ems zu einer sehr schönen, kleinen Badestelle mit Sandstrand. Diese Badestelle ist ein kleiner Geheimtipp, da man sie nur findet wenn man sich auskennt. Bei Einheimischen ist sie sehr beliebt zum Baden.

Die Badestelle für Mensch und Tier in Westbevern
Die Badestelle für Mensch und Tier in Westbevern

Ich habe für so Gelegenheiten immer ein kleines, handliches und aufblasbares Sitzkissen* mit in meinem Wanderrucksack. So kann ich mich auch auf eine nasse Bank setzen oder wie hier in den Sand ohne einen nassen oder kalten Hintern zu bekommen.

Wieder nach oben zum Trampelpfad wandert ihr dann diesen immer weiter entlang, an der Schranke vorbei bis ihr auf eine geschotterte Straße kommt. Hier kommt ihr auch von rechts wenn ihr die andere Strecke aufgrund von hohem Wasserstand gewählt habt. Auf diese Straße biegt ihr nun nach links ab. Immer weiter geht ihr hier geradeaus über mehr als einen Kilometer. Sie wechselt dann nach einer Zeit zu einem Doppelweg mit links dem Reitweg und rechts einem Weg für Wanderer und Fahrradfahrer. Links kommt dann irgendwann eine Schutzhütte für die Wildpferde und Rinder und wenn ihr Glück habt und die Tiere dort sind, kommt ihr bis auf wenige Meter an sie heran.

Die Wildpferde auf der Wanderung
Die Wildpferde auf der Wanderung

Irgendwann kommt ihr dann an eine T-Kreuzung. Biegt hier rechts ab. Kurz danach kommt eine überdachte Wanderhütte mit Bänken und Tischen für eine Pause. An der Hütte biegt ihr nun links auf einen Wanderweg ab und die nächste rechts. Ihr wandert nun ein Stück an Bahnschienen entlang, an einem hübschen kleinen See mit Pferdehaltung vorbei, wo im Frühjahr viele Gänse brüten oder bereits mit ihrem Nachwuchs unterwegs sind.

Ein Gänsenest auf der Wanderung in Telgte
Ein Gänsenest auf der Wanderung in Telgte

Ihr kommt dann an einem Fahrplatz vorbei wo häufig mit Pferdekutschen trainiert wird. Sobald ihr wieder auf eine asphaltierte Straße kommt haltet ihr euch rechts und die nächste wieder links und dann seid ihr wieder am Parkplatz angekommen.

Die Wanderung in der Emsaue in Telgte bei Komoot.

Wandern in Telgte – Naturschutzgebiet Klatenberge im Münsterland

Die Fakten zur Wanderung in den Klatenberge

  • Länge: 5,8 Kilometer
  • Dauer: ich brauche meist gute 1,5 Stunden für die Runde
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Höhenmeter: 10 Meter
  • Wege: hauptsächlich Waldwege und ein paar Feldwege
  • Hundegeeignet: 100%
  • Trinkwasser für Hunde unterwegs: nein
  • Leinenpflicht: größtenteils ja
  • Kinderwagen / Rollstuhl: nein

Parken

An der Grevenerstraße, die von Telgte nach Westbevern führt ist direkt an der Fahrbahn entlang und langer Seitenstreifen mit vielen offiziellen Parkplätzen. Hier finden auch kleinere Wohnmobile Platz. Direkt daneben geht es dann in die Klatenberge. Ich selbst parke gerne ganz am nördlichen Ende der Klatenberge und von da aus startet auch die Aufzeichnung bei Komoot.

Wegbeschreibung der Wanderung in den Klatenberge

Auf der Wanderung in den Klatenberge in Telgte
Auf der Wanderung in den Klatenberge in Telgte

Als erstes möchte ich sagen, dass ich diese Wanderung nur grob beschreiben kann, da es unzählige Wanderwege in den Klatenberge gibt und eine genaue Beschreibung bei so vielen Wegen und Trampelpfaden gerade im Wald für mich nicht wirklich möglich erscheint. Von dem her, wenn ihr Komoot habt, folgt gerne meiner Aufzeichnung zu den für mich schönsten Orten in den Klatenberge. Und wenn ihr kein Komoot habt, findet ihr an den Eingängen von der Straße aus an ein paar Stellen Wandertafeln mit den Wegen und könnt die Klatenberge auf eigene Faust erkunden.

Vom Parkplatz aus startet ihr nun auf den Feldweg am Wald entlang. Nach ein paar hundert Metern geht dann links ein Waldweg zur Kreuzigungsgruppe.

Die Kreuzigungsgruppe auf der Wanderung in den Klatenberge in Telgte
Die Kreuzigungsgruppe auf der Wanderung in den Klatenberge in Telgte

Einmal umrundet geht es wieder zurück und dann links weiter. Nach einiger Zeit kommt ihr dann aus dem Wald wieder heraus und es geht eine Strecke über Feldwege an typischen Münsterländer Bauernhäusern vorbei.

  • Münsterländer Bauernhäuser beim Wandern in Telgte

Nach den Bauernhäusern biegt ihr an der T-Kreuzung rechts ab und kommt dann wieder in den Wald. Dort geht es jetzt lange geradeaus und es kommt dann auf der linken Seite das Heidehotel Waldhütte*. Hier gibt es eine leckere gut bürgerliche Küche und Kaffee und Kuchen. Für Übernachtungen sind Hunde hier willkommen und kosten 8 Euro pro Nacht.

Das Heidehotel Waldhütte direkt an den Klatenberge in Telgte
Das Heidehotel Waldhütte direkt an den Klatenberge in Telgte

Ein Spielplatz und einem Teich mit Enten und Schwäne in einem nett angelegten Park sind nett für Kinder.

Im Wald gibt es direkt dort dann noch eine überdachte Sitzgelegenheit für eine Pause.

Ein überdachter Pausenplatz auf der Wanderung in den Klatenberge in Telgte
Ein überdachter Pausenplatz auf der Wanderung in den Klatenberge in Telgte

Haltet euch danach noch ein Stück weiter geradeaus bzw. vom Waldhotel aus kommen links. Biegt dann nach einger Zeit auf den großen Waldweg, der parallel zur Straße mittig durch die Klatenberge führt scharf rechts ab wieder in Richtung des Ausgangspunktes unserer Wanderung durch die Klatenberge in Telgte.

Wanderwege in den Klatenberge in Telgte
Wanderwege in den Klatenberge in Telgte

Immer geradeaus kommt dann nach einem guten Kilometer auf der rechten Seite das Herzstück der Klatenberge. Das ist eine kleine Heidefläche mit erhöhtem Picknickplatz auf einem kleinen Hügel. Gerade während der Heideblüte von Anfang August bis Mitte September ist das echt ein schönes Fleckchen so versteckt mitten im Wald.

Diese Heidefläche durchquert ihr einmal und haltet euch danach rechts. Das letzte Stück geht es nun auf Trampelpfaden wieder zurück zu dem Feldweg auf dem ihr gestartet seid und wieder zurück zum Parkplatz.

Die Wanderung in den Klatenberge in Telgte bei Komoot

Wenn du nach noch mehr schönen Wanderungen im Münsterland suchst dann schau dir mal diesen Wanderführer* an. Die Wanderung in der Emsaue mit dem Haus Langen ist auch da beschrieben. Allerdings nicht komplett identisch und mir persönlich gefallen meine Wege besser, aber das ist natürlich auch immer Geschmackssache.

Und 52 weitere Outdoor Aktivitäten im Münsterland stellt dir dieser Outdoorführer* vor.

Beliebte Unterkünfte mit Hund in der Nähe von Telgte*

  • Das Heidehotel Waldhütte habe ich euch ja oben bei der Wanderung durch die Klatenberge vorgestellt. Hier habt ihr natürlich eine sehr idyllische Lage direkt am Wald und einen idealen Ausgangspunkt für die Wanderung in den Klatenberge.
  • Das Hotel zur Bever in liegt in Westbevern. Es bietet euch gemütliche, saubere Zimmer, freundliches Personal und ein leckeres Frühstück.
  • Ein modern eingerichtetes Apartment gibt es bei der Emsterrasse in Telgte. Es stehen euch 2 Schlafzimmer und eine Sonnenterasse zur Verfügung.

Wohnmobilstellplätze in Telgte

Wohnmobilstellplatz Lauheide

Der Stellplatz Lauheide ist ein ganzjährig geöffneter, sehr schöner und ruhiger Stellplatz mitten in der Natur. Der Preis beträgt 12,50 Euro inklusive Strom und Ver- und Entsorgung. Strom bekommt ihr hier mit einem Schuko Stecker, so dass ihr eventuell einen Adapter braucht. Insgesamt gibt es über 100 Plätze und auch die Großen finden hier einen Platz.

Ihr steht an einem Gasthaus, das euch Frühstück, Kaffee und Kuchen und auch warmen Mahlzeiten bietet. Die Buslinie 4, die euch nach Münster bringt, ist vor der Tür.

Stellplatz in der Stadt Telgte an der Ems

Der Wohnmobilstellplatz in der Stadt Telgte
Der Wohnmobilstellplatz in der Stadt Telgte

Dies ist ein kostenloser Stellplatz direkt in der Stadt. Für diejenigen unter euch, die zu Fuß in die Stadt möchten ist er ideal. Auf der einen Seite des Stellplatzes ist eine viel befahrene Straße wodurch natürlich ein gewisser Geräuschpegel da ist, und auf der anderen Seite beginnt der Emsauenpark. Auch hier könnt ihr ausgiebig spazieren gehen.

Die Tafel über den Emsauenpark in Telgte
Die Tafel über den Emsauenpark in Telgte

Ich setze euch wieder eine Komoot Runde rein:

Ich muss allerdings sagen, dass es dort nicht so schön ist wie die Wanderung in der Emsaue mit dem Haus Langen oder die Wanderung in den Klatenberge. Und da es stadtnah ist, ist hier auch immer gut was los. Aber wenn ihr einen stadtnahen Stellplatz möchtet und da mit Hund steht ist es auf jeden Fall eine schöne Möglichkeit für einen schönen Hundespaziergang zwischendurch.

Strom und Wasser bekommt ihr am Stellplatz für 1 Euro. Die Chemietoilette könnt ihr zu Öffnungszeiten an der Kläranlage Telgte (Westbeverner Straße 65, 48291 Telgte, Tel.: 02504 / 95020) entsorgen.

Wohnmobilstellplatz am Waldfreibad

Dies ist ebenfalls ein kostenloser Stellplatz auf dem Parkplatz am Waldfreibad (Waldweg 40b, 48291 Telgte). Es ist Platz für maximal 20 Wohnmobile und es sind bis zu 2 Nächte erlaubt. Während der Öffnungszeiten des Freibades von Mai bis Anfang September könnt ihr gegen eine Gebühr die Toiletten und Dusche im Waldfreibad nutzen.

Hier steht ihr direkt am Naturschutzgebiet Klatenberge und könnt von dort aus auf die oben beschriebene Wanderung starten.

Fazit zu den Wanderungen in Telgte

Für mich ist die Wanderung in Telgte in der Emsaue und um das Haus Langen eine der schönsten Wanderungen, die ich im Münsterland kenne. Wenn ihr also mal hier in der Ecke seid und gerne wandert, dann empfehle ich euch diese Runde.

Auf einer Wanderung beim Haus Langen in Telgte
Auf einer Wanderung beim Haus Langen in Telgte

Da ich im Münsterland lebe wird es immer wieder Artikel zu dieser Region geben. Wenn du sie nicht verpassen möchtest abonniere gerne kostenlos diese Seite und werde über jeden neuen Blogbeitrag informiert.

Hast du noch Tipps für schöne hundetaugliche Wanderungen im Münsterland? Dann schreibe mir gerne in die Kommentare. Ich freue mich auf deine Tipps!

Weitere Tipps für Ausflugsziele im Münsterland

  • Gleich um die Ecke ist das Schloss Loburg in Ostbevern. Hier könnt ihr in der Parkanlage und dem angrenzenden Wald sehr schön spazieren gehen. Besonders schön ist es hier während der Rhododendronblüte im Mai, wenn alles lila und rosa blüht.
  • Oder wolltest du schon immer mal eine Herde mit an die 400 Wildpferden beobachten oder kennst den Rhododendronwald noch nicht? Dann schau mal in den Artikel 5 Tipps rund um Dülmen rein.

Pinne diesen Artikel bei Pinterest

Anmeldung

Werde in Zukunft kostenlos über jeden neuen Blogbeitrag informiert!

Invalid email address
Ich verspreche, keinen Spam zu schicken. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.