Deutschland,  Reiseziele,  Sächsische Schweiz

Die Bastei – Ein “Must see” in Deutschland

Die Sächsische Schweiz ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges. Zu Tschechien gehört der andere Teil, nämlich die Böhmische Schweiz. Im Jahre 1990 wurde die Sächsische Schweiz zum Nationalpark erklärt und bietet ein ausgedehntes Wanderwegnetz durch die bizarren Felsformationen und Schluchten. DAS Highlight schlechthin ist ein Besuch der Bastei mit wunderschönem Panorama. Und genau auf diese Wanderung zur Bastei möchte ich euch nun mitnehmen.

Diese Fotos sind vor meinem Fotografie Kurs entstanden und ich bitte die Qualität zu entschuldigen. Ich hoffe ihr könnt mir das nachsehen und dass sie trotzdem gut genug sind um euch einen schönen Eindruck der Gegend zu vermitteln.

Parkmöglichkeiten

An der Basteistraße in Lohmen

Parkplatz recht nah an der Bastei

So lange dieser Parkplatz noch nicht belegt ist, könnt ihr nach Abbiegung auf die Basteistraße am P+R Parkplatz vorbei fahren und recht nah an der Bastei parken. Von hier aus kommen auch Rollstuhlfahrer barrierefrei zur Bastei.

Kosten für den Parkplatz:

  • PKW: bis 3 Stunden 3,00 € danach 5,50 €
  • Motorrad: 1,50 €
  • Reisebus: Tagesticket 11,00 €
  • Wohnmobile: Tagesticket 11, 00 €

Sobald dieser Parkplatz belegt ist, wird das auf einem Schild oben am P+R Parkplatz angezeigt und die Straße für private Fahrzeuge gesperrt. Ihr habt dann an dieser Stelle nur noch die Möglichkeit den P+R Parkplatz zu nutzen. Lass dich hier navigieren.

P+R Bastei

Wenn ihr in die Basteistraße einbiegt ist sofort zu Beginn der Pendlerparkplatz. Von dort aus könnt ihr entweder 3,5 km zu Fuß an der Straße entlang zur Bastei gehen oder aber ihr lasst euch vom Pendlerbus fahren.

Kosten für den Bus:

  • Einzelfahrt: 1,00 € pro Person
  • Hin- und Rückfahrt: 1,50 €
  • Familie Hin- und Rückfahrt: 4,00 €

Kosten für den Parkplatz:

  • PKW Tagesticket: 3,00 €
  • Wohnmobile: 5,00 €

Lass dich hier navigieren.

Parkplatz in Rathewalde

Ausblick vom Parkplatz in Rathewalde
Ausblick vom Parkplatz in Rathewalde

Einen kostenlosen Parkplatz findet ihr in Rathewalde im Schulweg. Fahrt diesen immer weiter nach hinten durch. Ganz hinten könnt ihr dann mit herrlichem Ausblick auf die verschieden Felsformationen parken. Auch kleinere Wohnmobile finden hier Platz. Lass dich hier navigieren.

Die Wanderung zur Bastei

Die Fakten zur Wanderung

  • Länge: 9,5 km inklusive Verlaufen
  • Dauer: ich war mit Essen und etwas Pause ca. 4 Stunden unterwegs
  • Schwierigkeitsgrad: mittel vom Untergrund und mittel von der Kondition
  • Wege: befestigte Wanderwege und -pfade, Naturtreppen, an der Straße entlang asphaliert, Waldwege
  • Hundegeeignet: 90%, man geht schon stellenweise direkt an Abhängen
  • Trinkwasser für die Hunde unterwegs: ja, aber auf dem Rückweg nicht oft
  • Leinenpflicht: ja
  • Kinderwagen / Rollstuhl: nein

Von diesem Parkplatz aus könnt ihr die bei weitem schönere, aber auch deutlich anstrengendere Wanderung zur Bastei über die wunderschönen Schwedenlöcher starten. Also wenn ihr körperlich fit seid, dann wählt auf jeden Fall diese traumhafte Route über die Schwedenlöcher.

Auf dem Weg zur Bastei
Auf dem Weg zur Bastei

Für die Wanderung über die Schwedenlöcher würde ich euch gute Wanderschuhe empfehlen, in denen ihr Halt habt und trittsicher seid. Seit vielen Jahren bin ich ganztägig in diesen hier unterwegs. Egal ob beruflich bei Wind und Wetter in meiner Pferdepraxis oder zum Wandern. Sie sind einfach sehr stabil, bequem und halten auch bei starker Beanspruchung viele Jahre:*

Hier wandert ihr erstmal durch eine märchenhafte Schlucht bergab und dann geht es bei den Schwedenlöchern unzählige Stufen und verwundene Wege wieder hinauf. Ganz schön anstrengend aber wunderschön!

Über die Schwedenlöcher zur Bastei
Über die Schwedenlöcher zur Bastei

Endlich oben angekommen wird es wieder deutlich angenehmer zu wandern und ihr werdet mit dem tollen Anblick der schroffen Felsen belohnt.

Ich habe mich auf dieser Wanderung zwei mal verlaufen, bzw bin falsch abgebogen. An einer Stelle hatte ich dann aber noch einen schönen Blick auf die Bastei.

Die Bastei - das Highlight schlechthin in der Sächsischen Schweiz
Die Bastei – das Highlight schlechthin in der Sächsischen Schweiz

Die Bastei

Dann sind wir nach einigen Kilometern endlich an der Bastei angekommen. Dort gibt es verschiedene tolle Aussichtspunkte und ihr könnt auf das Tal mit der Elbe schauen oder auch den Königs- oder Lilienstein sehen.

Ausblick von der Bastei
Ausblick von der Bastei

Über die 76,5 Meter lange Brücke kommt ihr zur Ruine der Felsenburg Neurahten. Für diese Ruine wird Eintritt verlangt. Der Rest der Bastei ist frei und ganzjährig 24 Stunden geöffnet.

Vor Ort findet ihr dann auch das Berghotel und Panoramarestaurant Bastei. Ihr könnt entweder hier oder auch an Imbissen Getränke, Snacks oder auch warme Gerichte bekommen. Für mich gab es an einem Imbiss einen leckeren Linseneintopf. Toiletten stehen euch ebenso zur Verfügung.

Ich bin diese Tour mit Komoot gelaufen und wollte eigentlich einen dort eingezeichneten Weg von der Bastei nach Rathen wählen und von dort aus wieder zurück. Dieser erwies sich dann aber leider als Klettersteig und nach einiger Zeit ging es für mich definitiv nicht mehr weiter und wir sind in den Felsen gestrandet. Komoot zeigt halt leider schon gerne mal Wege an wo einfach keine sind. In flachem Gelände, teilweise nicht so dramatisch, aber hier war das echt bescheiden.

Gestrandet in den Felsen
Gestrandet in den Felsen

Da es dort keine wirklichen Wege mehr gab und alles über Felsen ging, hatte ich eine kurze Zeit wirklich Probleme wieder zurück zu finden und bin kurz in Panik verfallen. Das war echt nicht witzig. Deswegen hier der ausdrückliche Rat: bleibt dort auf den ausgeschilderten Wegen und versucht nicht wie ich quasi nicht vorhandene Wege von Komoot nachzulaufen. Ich stelle euch unten meine Wanderung mit Komoot rein. Also da wo ich wieder umgedreht bin NICHT hinlaufen 😉

Und ich würde euch auch empfehlen eure Hunde mit einem Sicherheitsgeschirr* zu sichern. Teilweise geht es steile Abhänge hinab und ich habe mir nach dieser Wanderung geschworen – nie mehr ohne!!

Nach diesem Abenteuer hatte ich genug und wir haben den einfachen Weg zurück gewählt. Erst an der Basteistraße entlang und dann durch den Wald zurück nach Rathewalde.

Meine Wanderung zur Bastei bei Komoot

Wen ihr noch weitere Wanderungen in der Ecke machen wollt, möchte ich erwähnen, dass die Recherche vorab welche Wanderungen im Elbsandsteingebirge hundetaugliche sind, gar nicht so einfach ist. Ich bin ja alleine mit zwei Hunden unterwegs und darauf angewiesen, dass die Hunde alle Streckenabschnitte selbstständig laufen können. Auf meiner Wanderung zu den Schrammsteinen stand ich plötzlich vor Leitern und es ging für mich nicht weiter. Deswegen hier mein Tipp für alle, die wie ich mit Hund unterwegs sind: besorgt euch vor eurem Urlaub einen Wanderführer für Wanderungen mit Hund. Fürs nächste Mal bin ich auf jeden Fall gut eingedeckt!*

Die Bastei – mein Fazit

Für mich ist die Bastei zurecht DIE Sehenswürdigkeit schlechthin in der Sächsischen Schweiz und unbedingt einen Besuch wert! Die imposante Brücke, die über und in die Felsen gebaut ist, hat wirkliche einen WOW Charakter! Für mich absolut ein “Must See” in Deutschland!

Wie bei allen beliebten Zielen ist es auch hier gerne mal sehr voll. Ich empfehle euch daher unter der Woche hier her zu kommen oder früh morgens oder gegen Abend.

Beliebte Unterkünfte mit Hund in der Nähe der Bastei*

  • Das Amselgrundschlösschen hat im Kurort Rathen eine schöne Lage. Es bietet einen Wellnesberiech, Grillmöglichkeiten, ein leckeres Frühstück und einen Fahrradverleih.
  • Das 4-Sterne Hotel Landhotel Zum Erbgericht befindet sich in ruhiger Lage in Stolpen. Es verfügt über ein gutes Restaurant, einen Garten, einen Kinderspielplatz, eine Bowlingbahn und ein Billardzimmer.
  • Die Ferienwohnung Büchsenhof in Prossen bietet euch einen Garten mit Grill und Kinderspielplatz. Eine Wanderung zum Lilienstein sowie die Elbe liegen direkt vor der Tür.

Camping- und Stellplätze in der Nähe

Reisemobil- und Caravanpark Bastei

Der Reisemobil- und Caravanpark Bastei liegt direkt neben dem Pendlerparkplatz zur Bastei. Hier seid ihr also direkt vor Ort!

Ausstattung

  • 62 Stellplätze auf Schotterrasen
  • 4 Einzelbäder mit Dusche, WC und Waschbecken
  • Strom, Ver- und Entsorgung

Preise

  • Stellplatz 12 Euro
  • Erwachsener: 2 Euro
  • Kind bis 14 Jahre: 1 Euro
  • Hund: 0,50 Euro
  • Duschen für 3 Minuten: 1 Euro
  • Strom pro Tag: 3 Euro

Campingplatz Entenfarm Hohnstein

Der Campingplatz Entenfarm Hohnstein wirbt damit, dass er familienfreundlich sei und Haustiere wohnen hier kostenlos. Neben einer tollen Lage hat er auch sonst noch einiges an Service zu bieten:

  • Brötchen- und Einkaufsservice
  • kleiner Kiosk
  • Frühstück, Halb- oder Vollpension auf Anfrage
  • WLAN
  • Waschmaschine und Trockner
  • Ausflugsservice

Ihr habt hier auch noch die Möglichkeit Campinghütten für je 6 Personen zu mieten. Es gibt einen Spielplatz für Kinder und darüber hinaus noch Tischtennisplatten. Auch eine Grill- und Lagerfeuerstelle warten auf euch. Für Hunebesitzer gibt es hier noch ein besonderes Angebot, nämlich Organisierte Wanderungen mit dem Hundepsychologen in der Sächsischen Schweiz.

Preise

  • Wohnwagen und Wohnmobil: 8 Euro
  • Person ab 16 Jahre: 6 Euro
  • Kinder: 3 – 4,50 Euro
  • Strom und Duschen wird extra berechnet

Lass ich hier zum Campingplatz Entenfarm navigeren.

Camping-Stellplatz Struppen

Auf dem Camping-Stellplatz Struppen habt ihr einen tollen Ausblick auf die Festung Königstein, den Lilienstein, die Bärensteine. Am Platz führt direkt ein Panorama-Wanderweg vorbei. Ihr habt circa 5 Gehminuten zu einem Bäcker und einem Fleischer, der auch einen Mittagstisch anbietet. Außerdem gibt es auch einen Pizzaservice zum Platz.

Ausstattung

  • 30 parzellierte Stellplätze
  • Zeltwiese
  • gratis WLAN
  • Waschmaschine und Trockner

Preise

  • Stellplatz inklusive 2 Personen: 17 Euro
  • Hund kostenlos
  • Duschen und Strom extra

Lass dich hier zum Camping-Stellplatz Struppen navigieren.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Weitere Artikel …

… zur Sächsischen Schweiz

Sehr schön ist auch eine Wanderung zu den Schrammsteinen. Auch diese ist wieder mit Hunden machbar.

… zu anderen Wanderregionen

  • In meinem Artikel über den nördlichen Schwarzwald stelle ich euch 6 tolle Ausflugsziele vor. Drei davon sind beliebte Wanderungen an wunderschönen Orten im Schwarzwald.

Anmeldung

Werde in Zukunft kostenlos über jeden neuen Blogbeitrag informiert!

Invalid email address
Ich verspreche, keinen Spam zu schicken. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

3 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.